Gesünder, schlanker und fitter: Wie sinnvoll sind Protein-Shakes wirklich?

Gesünder, schlanker und fitter: Wie sinnvoll sind Protein-Shakes wirklich?

Die Gesundheit hat für immer mehr Menschen eine große Bedeutung, denn gesund zu sein, ist eine Voraussetzung für ein langes, aktives Leben in einem fitten und auch schlanken Körper. Um die Fitness zu verbessern, wird Sport getrieben und auf die Ernährung geachtet. Vor allem Protein-Shakes sind angesagt, weil sie dem Organismus viel Eiweiß liefern. Sind diese Protein-Shakes tatsächlich sinnvoll und wenn ja, warum?

© Foto von Blue Bird von Pexels
Was bringen Protein-Shakes wirklich? Im Artikel erfahrt ihr es

Protein-Shakes für Muskelaufbau und Versorgung mit wichtigen Nährstoffen

Eine wesentliche Aufgabe sportlicher Aktivität ist der Aufbau von Muskelmasse, denn sie ist für die Verbrennung von Kalorien zuständig. Wer Sport treibt, der weiß zudem, dass über den Schweiß wertvolle Mineralstoffe verlorengehen und Vitamine verbraucht werden. Sowohl das verbrauchte Protein, als auch Mineralstoffe und Vitamine sollten anschließend wieder aufgefüllt werden. Aus diesem Grund verwenden zahlreiche Sportbegeisterte Protein-Shakes als Nahrungsergänzung, durch die sie dem Körper zusätzliches Protein zuführen.

Waren diese Shakes früher geschmacklich eher suboptimal, so hat sich z. B. das Unternehmen Juice Plus+ intensiv mit der Thematik Nahrungsergänzung auseinandergesetzt und mit dem vor Kurzem auf den Markt gebrachten Juice Plus+ Perform einen Protein-Shake entwickelt, den man als All-in-One-Leistungsshake bezeichnen kann.

Was braucht ein guter Protein-Shake?

Ein Protein-Shake sollte dem Organismus die genannten Stoffe zur Verfügung stellen, die beim Sport verbraucht werden. Weil viele Sportbegeisterte inzwischen zu Nahrungsergänzungsmitteln auf pflanzlicher Basis greifen, zeichnet sich ein guter Protein-Shake beispielsweise dadurch aus, dass er zu 100 Prozent pflanzlich ist, ausschließlich aus natürlichen Vollwertkost-Zutaten besteht und neben pflanzlichem Eiweiß auch die Vitamine B1, B2, B5 und B6 sowie Vitamin D und wichtige Mineralstoffe liefert.

Ein guter Protein-Shake enthält ca. 25 g Protein, das dem Organismus schnell zur Verfügung steht, das Wachstum der Muskulatur unterstützt, zu einer insgesamt besseren Fitness und auch einer sportlich schlanken Figur beiträgt. Die in Protein-Shakes enthaltenen Vitamine und Mineralien füllen die durch den Schweiß verlorengegangenen Mineralstoff- und Vitaminvorräte wieder auf. Außerdem unterstützen die Shakes durch das enthaltene Vitamin D den Knochenaufbau und die Kombination der Inhaltsstoffe trägt zum Erhalt der geistigen Leistungsfähigkeit bei.


Wer im Rahmen seines Trainings zu Protein-Shakes greift, sollte das am besten nach der körperlichen Anstrengung tun (©Foto von Andrea Piacquadio von Pexels)

Trend zu Sojaprotein

Sojabohnen sind reich an pflanzlichem Protein, weshalb immer mehr Verbraucher nach Protein-Shakes auf Soja-Basis suchen. Ein Grund hierfür liegt darin, dass im Sojaprotein alle essentiellen Aminosäuren enthält. Darüber hinaus verfügt das pflanzliche Eiweiß über den optimalen PDCAAS-Wert von 1,0. Dieser gibt Auskunft darüber, wie gut das aufgenommene Protein in körpereignes Eiweiß umgewandelt werden kann.

Damit verfügt Protein aus Soja nicht nur über alle Vorteile, die tierisches Protein beinhaltet, sondern ist auch besser verdaulich, wodurch die enthaltenen Nährstoffe noch optimaler vom Organismus aufgenommen werden können. Das ist die Voraussetzung für eine gesunde und ausgewogene Ernährung, die den Verdauungstrakt nach dem Sport nicht so sehr belastet.

Praxistipp: Um diesen positiven Effekt zu verstärken, raten Experten dazu, nach einer intensiven Sporteinheit ein wenig zu warten, bevor man den Protein-Shake zu sich nimmt, z. B. kann man ihn nach dem Duschen und Umziehen trinken. Bis dahin hat sich der Verdauungstrakt von der Anstrengung der vorangegangenen Einheit etwas erholt. Da der sogenannte "Nachbrenn-Effekt" über das Training hinaus andauert, werden die Inhaltsstoffe des Shakes dennoch optimal verwertet.

Unter dem gesundheitlichen Aspekt soll aber der Geschmack der Protein-Shakes nicht leiden. Deshalb haben die Hersteller Protein-Shakes entwickelt, die sowohl reich an allen wichtigen Zutaten sind, als auch gut schmecken. Der Eiweiß-Shake von Juice Plus+ Perform etwa besitzt einen intensiven Fruchtgeschmack, den man durch Zugabe von frischem Obst in einen Smoothie verwandeln und so den Geschmack noch verstärken kann. Auf diese Weise lassen sich Protein-Shakes zu einem leckeren Frühstück oder einer kleinen, für den Organismus wertvollen Zwischenmahlzeit machen.

Gesunder Lebensstil als Ziel

Mit dem Protein-Shake Perform ist ein weiteres Produkt zum Portfolio von Juice Plus+ hinzugekommen, mit dem das global agierende Gesundheits- und Wellnessunternehmen Menschen jeden Alters dazu inspirieren möchte, einen gesunden Lebensstil zu praktizieren. Nur er schafft letztlich die Voraussetzungen, lange gesund, aktiv und fit zu bleiben. Wenn ein Protein-Shake dazu beitragen kann, dass wir Menschen auf einfache Art gesund bleiben, dann ist das eine gute Sache.

Lade weitere Inhalte ...