Feta-Flammkuchen mit Kürbis

Feta-Flammkuchen mit Kürbis

Die französische – und très leckere – Alternative zur Pizza: Bei diesem Flammkuchen schlägt unser Herz höher!

© DPA
Feta-Flammkuchen mit Kürbis

Feta-Flammkuchen mit Kürbis

Für 4 Portionen:
200 g Schafskäse (Feta)
200 g Hokkaido-Kürbis
2 rote Zwiebeln
200 g saure Sahne
1 Eigelb
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Muskatnuss
3 – 4 EL Kürbiskernöl
Petersilie zum Bestreuen

Kaufmanns Haut + Kinder Creme 75 ml, 2er Pack (2 x 75 ml)

   

Zubereitung:

1. Backofen auf 250 Grad vorheizen, den Teig zu acht dünnen Fladen ausrollen und diese
auf Backpapier auslegen.

2. Käse in Würfel schneiden, Kürbis in 1 – 2 mm dünne Scheiben schneiden, Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Saure Sahne mit Ei, Salz, Pfeffer und Muskatnuss verrühren, anschließend die Mischung auf den Teig streichen.

3. Kürbisscheiben und Zwiebeln darauflegen, Käse darüberstreuen und mit dem Öl beträufeln. 12 – 15 Minuten goldbraun backen.

Lade weitere Inhalte ...