Lifestyle

Glückliche Paare: Das tun sie alle abends während des Lockdowns

Von Marvena.Ratsch am Dienstag, 13. April 2021 um 15:17 Uhr

Im Lockdown glücklich sein? Ja, das geht! Manche Paare machen es vor und was sie abends tun, um ihre Beziehung in dieser stressigen Lebenslage zu stärken und frisch zu halten, verraten wir nun.

Der anhaltende Lockdown zerrt aktuell so sehr an den Nerven wie nie zuvor, schließlich hält dieser Zustand bereits über ein Jahr an. Viele Beziehungen werden dabei auf die Probe gestellt, denn die wenigsten von uns verbrachten ihre Zeit bis zu Beginn der Coronapandemie 24/7 mit ihrem Partner. Während wir in unserem ehemals "normalen" Alltag im Büro, bei Treffen mit Freunden oder beim Besuch von Friseur, Kosmetik und Co. unsere Me-Time und demnach unsere "Ruhe" hatten, ist dies aktuell nicht der Fall. Home Office und Freizeit in den eigenen vier Wänden sorgt nicht selten für eine spannungsgeladene Atmosphäre. Ein einzelner Funken reicht in diesem Fall aus, um einen fiesen Streit zu entzünden. Doch natürlich gibt es auch Partnerschaften, die etwas Positives aus der aktuellen Situation ziehen und weiterhin glücklich sind. Dabei machen diese Paare drei ganz bestimmte Dinge abends im Lockdown, um ihre Stimmung aufzuhellen.💕

Diese Artikel zum Thema "Beziehung" könnten euch auch interessieren:

1. Sie kochen gemeinsam

Das Freizeitprogramm sieht für die meisten aktuell nicht sehr abwechslungsreich aus. Restaurantbesuche? Geht nicht! Kino? Klappt auch nicht! Ein Museumsbesuch? Irgendwie zu kompliziert! Da man jedoch nicht immer nur spazieren gehenlesen und sich Essen bestellen kann, gönnen sich glückliche Paare gemeinsame Kochabende. Sie suchen sich köstliche Rezepte aus einem Kochbuch wie beispielsweise "Das Goldene Kochbuch - das Original. 1000 Koch-, Grill- und Backrezepte aus Deutschland und aller Welt" (über Amazon ca. 20 Euro) aus und schnippeln, rühren und brutzeln gemeinsam kulinarische Köstlichkeiten. Dadurch bringen sie nicht nur etwas Abwechslung in den monotonen Alltag, sie lernen sich auch noch einmal von einer ganz anderen Seite kennen.

©Photo by Jason Briscoe on Unsplash

2. Sie reden nicht mehr über die Arbeit

Den gesamten Tag über sind wir mit dem Thema Arbeit konfrontiert und gerade diejenigen, die im Home Office sind, tun sehr viel mehr für ihren Job als noch vor einem Jahr, da die Grenzen zwischen Office-Time und Freizeit immer mehr verschwimmen. Allerdings sollte die Arbeit nicht Thema Nummer Eins in der Beziehung sein, da sich dieser Stress dann sehr schnell auf die Partnerschaft übertragen kann. Das wissen auch glückliche Paare und demnach sprechen sie abends nicht mehr über Projekte, Kollegen und Co.. Dagegen widmen sie ihre Zeit sich und ihrer Liebe und führen eher Gespräche über ihre Wünsche und Träume für die Zeit nach dem Lockdown. Damit steigern sie direkt ihre Vorfreude für das Ende der Pandemie.

3. Sie probieren Neues im Bett aus

Langeweile kennen die meisten von uns im Lockdown nur zu gut. Jedoch lässt sich dieser entgegenwirken. Paare, die nach wie vor gute Laune haben, haben da eine ganz bestimmte Taktik entwickelt: Sie probieren sich im Schlafzimmer neu aus. Ob unbekannte Stellungen, Toys wie beispielsweise dieser Paar-Vibrator (über Amazon ca. 28 Euro) oder Rollenspiele – um ihrem Sexleben einzuheizen und damit sich nicht auch im Bett die Lockdown-Routine bemerkbar macht, befeuert diese Couples ihre Leidenschaft. Spaß und neues Kribbeln in der Magengegend sind da garantiert!🔥

Weitere Lifestyle-News, die ihr nicht verpassen dürft:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.