Lifestyle

Glückliche Paare: So meistern sie den Lockdown

Von Silky am Montag, 18. Januar 2021 um 16:13 Uhr

Du fragst dich, ob es deine Beziehung durch einen weiteren Lockdown schaffen wird? Wenn du dich an diese Tipps von glücklichen Paaren hältst, klappt es definitiv…

Die Corona-Pandemie scheint bislang noch kein Ende zu nehmen und sorgt daher immer noch für große Verwirrung, Angst und Bedenken auf der ganzen Welt. Nicht nur in Sachen Job hat sich für viele das Leben komplett umgestellt, auch Beziehungen werden durch den Lockdown auf die Probe gestellt. Während sich für Personen in einer Fernbeziehungen momentan wahrscheinlich ein nicht allzu großer Unterschied bemerkbar macht, sind es die Paare, die zusammenwohnen und sich nun daran gewöhnen müssen, 24/7 in gegenseitiger Nähe zu sein. Natürlich hört sich das auf den ersten Blick ziemlich romantisch an und klingt gar nicht so verkehrt. Tatsächlich ist diese Art des Zusammenlebens für viele Männer und Frauen ein neues Abenteuer, da sie sonst auch viel Zeit auf der Arbeit, unterwegs oder mit Freunden verbracht haben. Damit sich diese Situation auf Dauer nicht zu einem Problem entwickelt, Streitereien auslöst oder gar Trennungsgedanken in den Kopf setzt, schauen wir uns Methoden und Techniken glücklicher Paare an, die im Lockdown ihre Partnerschaft ganz einfach meistern.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

1. Kommunikation

Dass Kommunikation das A und O in einer jeden Beziehung ist, sollte dir bereits bekannt sein. Doch gerade in einer schwierigen Situation wie dem Lockdown muss dir und deinem Partner bewusst werden, dass Gedanken, Sorgen oder andere wichtige Themen momentan nicht unausgesprochen bleiben sollten. Die Corona-Pandemie sorgt bei vielen durch die plötzliche Lebensumstellung für Depressionen und Angstzustände. Wenn du dich ebenfalls bedrängt fühlst, solltest du auf jeden Fall offen und ehrlich mit deinem Liebsten darüber sprechen. Nur so wird er wissen, wie es dir wirklich geht und dich unterstützen können. Zudem solltest du jetzt auch die Chance nutzen und deinem Partner immer mal wieder klarmachen, dass du ihn wertschätzt und dankbar für ihn an deiner Seite bist. Die momentane Lage macht es keinem einfach. Setzen wir allerdings auf die richtigen Worte, können wir jemandem den Tag versüßen und im besten Fall sogar die Beziehung stärken.

2. Gemeinsame Aktivitäten

Momentan sieht für uns alle der Alltag ziemlich eintönig aus. Diejenigen von uns, die im Home Office arbeiten, hocken ganze acht Stunden vor dem PC, machen danach Feierabend und gehen ins Bett. Doch genau hier kann sich gerade für eine glückliche Beziehung, ein Fehler einschleichen. Wir lassen uns gehen und verfallen dieser Routine. Darunter leidet nicht nur unsere mentale Gesundheit, sondern unter anderem auch das Sexleben mit unserem Partner, welches einst so aufregend war. Um wieder etwas frischen Wind in diese Monotonie zu bringen, kannst du es so wie die glücklichen Paare machen und dir mit deinem Freund gemeinsame Aktivitäten überlegen. Wie wäre es mit regelmäßigen Spieleabende, einer neuen Serie auf Netflix, gemeinsamem Kochen oder einem Spa Day? So lernt ihr euch nicht nur noch besser kennen, sondern gönnt euch zudem eine kleine Auszeit im Lockdown.

3. Privatsphäre respektieren

Doch natürlich kleben glückliche Paare nicht 24/7 aneinander. Immerhin war der Schlüssel zum Erfolg ihrer positiven Beziehung vor dem Lockdown, sich auch gegenseitig Freiraum zu geben und die Privatsphäre zu respektieren. Nur so kann man sich selbst genügend Zeit schenken, zur Ruhe kommen und wieder neue und frische Kraft tanken. Auch jetzt gewöhnen sich happy Pärchen dies nicht ab und nehmen sich jeweils ihre Minuten, um zu meditieren, Sport zu treiben oder vielleicht auch mal alleine einen kleinen Spaziergang zu machen.

ⒸFoto von Cottonbro von Pexels 

Diese Lifestyle-Themen könnten dich auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen