Lifestyle

Große Liebe: Mit diesen Dingen solltest du aufhören, wenn du den Richtigen finden willst

Von Jenny am Donnerstag, 20. Juni 2019 um 11:38 Uhr

Der richtigen Kerl für eine feste Beziehung ist dir bisher nicht über den Weg gelaufen? Womit das zusammenhängen könnte, haben wir genauestens untersucht und verraten es dir jetzt.

Deine beste Freundin hat den Einen gefunden, deine Kolleginnen schweben auf Wolke sieben und du? Du kannst die große Liebe einfach nirgendwo finden. Warum das so ist, darauf hast du keine Antwort. Denn egal wie viel du datest, wo du hingehst oder wen du kennenlernst, mit einer liebevollen Beziehung, bei der man ohne Wenn und Aber hinter dem anderen steht, will es einfach nicht funktionieren. Möglicherweise können wir dir aus dieser Misere heraushelfen, denn es gibt ganz bestimmte Dinge, mit denen man sich selbst im Weg steht, wenn man Mr. Right ausfindig machen will. Was in diese Kategorie fällt und du in Zukunft lieber sein lässt, wenn du endlich der wahren Liebe begegnen willst, verraten wir dir jetzt.

1. Alles zu tun, damit du gefällst

Sobald du einem Kerl begegnest, lässt du wirklich alles stehen und liegen und versuchst sein Interesse um jeden Preis zu wecken? Dann gehst du die Sache völlig falsch an. Denn erstens wird er wahrscheinlich schnell hinter diese Lüge kommen und merken, dass du nicht du selbst bist und es ihm auch noch viel zu leicht machst und zweitens solltest du deine Energie nicht an einen Typen verschwenden, der eh nicht zu dir passt.

2. Angst haben, allein zu sein

Solange du nur aus dem Grund eine Beziehung eingehen willst, um nicht länger allein zu sein, können wir dir garantieren: Das wird nichts! Denn dem Kerl wird schnell bewusst werden, dass es dir weniger um ihn, als um die Tatsachen einen Freund zu haben, geht und früher oder später das Weite suchen. 

3. Befürchten, verletzt zu werden

Bei der Liebe kann man sich niemals sicher sein. Dass macht sie zum einen besonders und einzigartig und zum anderen auch unberechenbar. Kannst du die Angst irgendwann doch verlassen, verletzt oder betrogen zu werden einfach nicht loslassen, dann wirst du dich deinem Partner auch nicht richtig öffnen können, kein wirklich tiefer Bund zwischen euch entstehen und die große Liebe nur eine Wunschvorstellung bleiben. 💔

4. Nur weggehen, um IHN zu finden

Jedes Wochenende willst du mit deinen Freundinnen die Clubs und Bars unsicher machen, denn du willst eeendlich auch einen Typen treffen? Auch wenn du es wahrscheinlich nicht mehr hören kannst, nach der großen Liebe kann man nicht suchen und sie auch nicht erzwingen. Wenn die Zeit reif ist und der richtige Kerl vor dir steht, wirst du es selbst sofort merken und da hilft es nicht, sich zu viel Druck zu machen.

5. Zu viel nachzudenken

"Wann triffst du auf die große Liebe und wie kannst du den Prozess vielleicht sogar beschleunigen?" – diese Fragen brennen dir tagtäglich auf der Seele. Jedoch müssen wir dich hierbei ausbremsen, da du so garantiert jegliche Gefühle und Situationen zerdenkst. Die große Liebe zu finden ist außerdem keine Kopfsache, sondern eine Herzensangelegenheit. Versuche deshalb am besten einfach mal abzuschalten und den Dingen seinen Lauf zu lassen. 😉

Hier findest du weitere Artikel rund um das Thema Liebe: 

Große Liebe: Daran erkennt ihr, dass ihr wirklich zusammengehört

Sternzeichen: Männer mit diesen Tierkreiszeichen wollen sich schnell verloben