Lifestyle

Haferflocken: Das passiert mit deinem Körper wenn du jeden Tag das Getreide isst

Von Marvena.Ratsch am Mittwoch, 26. Mai 2021 um 17:33 Uhr

Ob als Porridge, Riegel oder Kuchen – gehören Haferflocken auch auf deinen täglichen Speiseplan? Dann verraten wir dir nun, was mit deinem Körper passiert, wenn du jeden Tag das Getreide isst.

Es gibt einige Lebensmittel, die aufgrund ihrer Nährstoffe zahlreiche positive Benefits für den Körper mitbringen und demnach auf keinem ausgewogenen Speiseplan fehlen dürfen. Darunter befinden sich beispielsweise Obst und Gemüse, gesunde Fette, Nüsse und Samen sowie Hülsenfrüchte. In diese Auswahl reiht sich allerdings noch eine weitere Speise ein: Die Rede ist von Haferflocken. Obwohl Getreide aufgrund der großen Mengen an Kohlenhydraten sowie Gluten nicht immer den besten Ruf genießt, sollten die zarten Flocken nicht unterschätzt werden. Und um dir das noch einmal vor Augen zu führen, erfährst du jetzt, welche drei Dinge mit deinem Körper passieren, wenn du jeden Tag Haferflocken isst.🌾

Diese Artikel zum Thema "Haferflocken" könnten dich auch interessieren:

1. Du nimmst leichter ab – ohne Hungern

Es gibt wohl kaum eine Speise, die dir im Kampf gegen überschüssige Kilos so gekonnt in die Karten spielt wie Haferflocken. Das Getreide kurbelt nämlich nicht nur Verdauung, Stoffwechsel und Fettverbrennung an, sodass der Körper mehr Kalorien verbrennt, durch die langkettigen Kohlenhydrate und Ballaststoffe, die nur sehr langsam verdaut werden, hält das Sättigungsgefühl deutlich länger an und auch dein Blutzuckerspiegel bleibt im Gleichgewicht. Das hat zur Folge, dass du seltener von fiesen Heißhungerattacken überfallen wirst. Die Kombination aus diesen Faktoren macht es dir schließlich superleicht, die Zahl auf der Waage zu reduzieren – ganz ohne Hungern.


©iStock/Tassii

2. Du bekommst eine vollere Mähne

Lange und volle Haare à la Rapunzel: Davon träumen viele Frauen, jedoch leider ist nicht jede mit einer solchen Haarpracht gesegnet. Wie heißt es allerdings so schön: "Du bist, was du isst!", und demnach kannst du mit den richtigen Lebensmitteln deine Mähne von innen heraus stärken. Und Haferflocken befinden sich an der Spitze dieser Liste, denn in dem Getreide sind sowohl Biotin als auch Eisen, Zink und Selen enthalten. Diese Vitamine und Mineralien tragen dazu bei, dass deine Haare stärker und schneller nachwachsen und mehr glänzen. Optimal wird dein Körper damit versorgt, isst du jeden Tag einer Portion Haferflocken.

3. Du bekommst gute Laune

Die in dem Getreide enthaltenen B-Vitamine zaubern dir übrigens nicht nur eine Wow-Mähne, sie wirken sich auch positiv auf das zentrale Nervensystem aus. Denn isst du jeden Tag Porridge, Haferriegel und Co., was du ganz einfach mit der blütenzarten Sorte von Kölln (5x500g über Amazon ca. 8 Euro) zubereiten kannst, werden einerseits Schwindel und Müdigkeit vorgebeugt und andererseits sorgt speziell das Vitamin B 6 dafür, dass der die Produktion des Hormons Serotonin angekurbelt wird. Die Folge: Deine Stimmung hebt sich und du hast direkt gute Laune.

Weitere spannende Lifestyle-Themen findest du hier:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.