Lifestyle

Haferflocken: Diese Menge des Getreides macht schlank

Von Marvena.Ratsch am Dienstag, 27. Juli 2021 um 12:16 Uhr

Haferflocken sind mittlerweile als echtes Superfood bekannt, welches sogar die Pfunde zum Purzeln bringen kann. Doch aufgepasst: Damit das Getreide schlank macht, solltest du täglich nicht mehr als eine ganz bestimmte Menge essen.

Du bist auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie ausfindig gemacht und verraten, welche Schnäppchen du dir nicht entgehen lassen solltest! 🛍 

Keine Frage: Haferflocken zählen zu den gesündesten Lebensmitteln. Das liegt unter anderem an der Kombination von hochwertigen Kohlenhydraten, Ballaststoffen und pflanzlichen Proteinen sowie den in dem Getreide enthaltenen Nährstoffen Vitamin B, E und K, Eisen, Kalzium, Kalium, Phosphor, Magnesium, Zink, Mangan und Selen. Doch trotz der zahlreichen positiven Eigenschaften, die Haferflocken mitbringen, solltest du bei der Zubereitung dieser etwas Vorsicht an den Tag legen, denn falsch "dosiert" werden diese zu einer richtigen Kalorienbombe. Damit dir das in Zukunft nicht mehr passiert und du mithilfe des Getreides eine schlanke Linie bekommst, verraten wir dir, welche Menge davon täglich in deiner Schüssel landen sollte.

Lust auf Shopping? Das sind die Top-Deals des Tages auf Amazon:

Diese Menge Haferflocken solltest du essen, um abzunehmen

Gerade bei Haferflocken verschätzen wir uns ganz schnell mal in der Portionsgröße, schließlich macht das Getreide im "Rohzustand" nicht besonders viel her und wir vergessen oft, dass die Flocken erst im Magen ihre volle Größe offenbaren. Nicht selten landet schließlich mehr dieser Speise in unserer Schüssel, als eigentlich nötig und überhaupt gut für uns und die Figur wäre. Damit dir dieser Fauxpas nicht mehr passieren kann, solltest du zwei Dinge haben, beziehungsweise wissen: einmal eine digitale Küchenwaage wie das Modell von Eono, das du über Amazon für ca. 9 Euro ergattern kannst, und die genaue Grammzahl des Getreides, welche du am Tag nicht überschreiten solltest. Und die Menge beläuft sich auf 40 bis 50 Gramm Haferflocken – circa fünf Esslöffel, die, auch wenn es nicht so wirkt, lange sättigen und vor Heißhungerattacken schützen. Die Kalorienanzahl beläuft sich bei dieser Portionsgröße übrigens auf um die 150 und selbst wenn du dein Porridge dann noch mit Früchten, Quark und Nüssen garnierst, bleibt es eine richtige Schlankmahlzeit, mit der du kinderleicht deine Figur halten oder sogar das eine oder andere Extrakilo zum Schmelzen bringen kannst. 


©iStock/FreshSplash

Diese Lifestyle-Artikel könnten dich auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.