Lifestyle

Haferflocken: So bringt das Getreide morgens die Fettverbrennung auf Hochtouren

Von Marvena.Ratsch am Donnerstag, 19. August 2021 um 12:18 Uhr

Als Frühstück sind sie ein wahrer Schlankmacher: Die Rede ist von Haferflocken. Wie ihr mit dem Getreide morgens effektiv die Fettverbrennung ankurbeln könnt, verraten wir jetzt.

Ihr seid auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für euch ausfindig gemacht und verraten euch, welche Lieblinge ihr euch nicht entgehen lassen könnt! 🛍 

Zahlreiche Fitness-Influencer wie Pamela Reif schwören auf sie als perfektes Frühstück: Haferflocken. Das Getreide wurde jahrelang unterschätzt, doch mittlerweile zählt es nicht nur zu den gesündesten Lebensmitteln, sondern auch zu den Speisen, die im Kampf gegen unerwünschte Kilos an Bauch, Hüfte und Po wahre Wunder bewirken können. Schließlich enthält das Superfood nicht einfach nur Kohlenhydrate, sondern die hochwertigen und langkettigen, welche sowohl die Verdauung anregen als auch den Blutzuckerspiegel positiv beeinflussen, sodass dieser nicht Achterbahn fährt. Zudem enthalten Haferflocken noch essenzielle Ballaststoffe und pflanzliche Proteine, die in der 3er-Kombination mit den Carbs besonders lange sättigen und Heißhungerattacken vorbeugen. Ein Aber gibt es jedoch und das bezieht sich auf die Zubereitung, denn wird diese falsch angegangen, kann das Getreide ganz schnell zu einer Kalorienbombe werden. Damit es gar nicht so weit kommt und die Mahlzeit zusätzlich eure Fettverbrennung auf Hochtouren bringt, damit die Pfunde noch schneller purzeln, verraten wir euch nun, wie ihr sie morgens essen solltet.

Diese tagesaktuellen Angebote solltet ihr nicht verpassen:

Mit Haferflocken morgens die Fettverbrennung ankurbeln

Wenn es um das Thema Abnehmen geht, dann ist die Fettverbrennung der heilige Gral, denn dieser Prozess sorgt dafür, dass die kleinen Extrapölsterchen nachhaltig verschwinden. Allerdings ist es gar nicht so leicht, diese zu aktivieren. Oder vielleicht doch? Mit Haferflocken wie der blütenzarte Variante von Kölln (5x500g über Amazon ca. 13 Euro) gelingt es morgens kinderleicht, kombiniert ihr das Getreide mit einer anderen Zutat zu sogenannten "Proats". Welche das ist? Magerquark oder Naturjoghurt. Die proteinreichen und zugleich kalorienarmen Milchspeisen unter ein cremiges Porridge gerührt oder abends als Overnight Oats zubereitet, versorgen den Körper mit einer Extraportion Eiweiß, welche den schlank machenden Effekt der Flocken zusätzlich unterstützt. Schließlich sind ungesüßter Quark und Joghurt zum einen ebenfalls richtige Sattmacher und zum anderen fördert die eiweißreiche Kost bei regelmäßiger Bewegung den Muskelaufbau, welcher ein maßgeblicher Faktor bei der Aktivierung der Fettverbrennung ist. Zu guter Letzt noch mit frischen Beeren und einer Handvoll Nüssen garniert und fertig ist ein kulinarisches Highlight, welches euch nicht nur einen energiereichen Start in den Tag, sondern auch eine aktive Fettverbrennung beschert.


©Photo by Micheile Henderson on Unsplash

Diese Artikel dürft ihr ebenfalls nicht verpassen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.