Lifestyle

Heißhunger: Mit diesem 2-Minuten-Trick kannst du ihn unterdrücken

Von Anne-Kristin am Sonntag, 17. Januar 2021 um 09:13 Uhr

Wer im neuen Jahr Gewicht verlieren will, sich aber vor allem schwer damit tut, an Fast Food vorbeizukommen, sollte diesen 2-Minuten-Trick ausprobieren.

Das Schlimmste am Abnehmen sind die ersten Schritte, die Überwindung des inneren Scheinehunds. Man muss zunächst einmal den Willen aufbringen, wirklich etwas verändern zu wollen und all seine Gewohnheiten danach umstellen. Dabei hilft es nicht, nur einem eisernen Workout-Plan zu folgen. Die Ernährung spielt eine genauso wichtige, wenn nicht sogar viel herausragendere Rolle, wenn es darum geht, die Pfunde purzeln zu lassen. Wer wirklich Ergebnisse sehen möchte, sollte auch den Willen haben, an seinen Essgewohnheiten zu feilen. Das heißt natürlich, dass Fast Food wie Burger oder Pommes und Süßigkeiten vom Speiseplan gestrichen werden. Stattdessen landen Gemüse, Obst und Vollkornprodukte auf dem Teller. Genau an dieser Stelle scheitern allerdings viele. Das verlangen nach fettigen oder süßen Speisen ist einfach zu groß. Sobald sie eine Pizza riechen, kehrt der Heißhunger zurück und die Diäterfolge sind ganz schnell dahin. In diesen Situationen könnte nun allerdings ein ganz einfacher Hack Abhilfe schaffen. Wir verraten euch, was es mit dem 2-Minuten-Trick auf sich hat. 🙌🏼

Weitere Artikel zum Thema Abnehmen:

Mit diesem 2-Minuten-Trick bekämpfen wir den Heißhunger

Die Sache mit dem Heißhunger ist vor allem eines: extrem heimtückisch! Wir können noch so tapfer unsere Abnehm-Ziele verfolgen und dennoch kommt es immer wieder vor, dass uns unsere Gelüste einholen. Gerade dann, wenn uns der Geruch von Pizza in die Nase steigt oder uns Familie oder Freunde mit Süßigkeiten etwas vorkauen. Sollten wir das nächste Mal in so eine Situation geraten, sind wir allerdings vorbereitet, denn wir haben nun einen simplen Trick herausgefunden, der dabei helfen kann, Heißhungerattacken zu verbannen. Forscher der University of South Florida haben bei Untersuchungen eine erstaunliche Erkenntnis gewonnen. Sie forschten an den Einflüssen, die der Geruch von verschiedenen Speisen auf unser Verlangen nach ihnen hat und ob sich dieses eindämmen lässt, wenn wir nur lange genug daran schnüffeln. Die Ergebnisse waren erstaunlich, denn heraus kam, dass die Probanden tatsächlich kein Verlangen mehr nach Pizza, Pommes und Co. hatten, wenn sie über eine Dauer von zwei Minuten dem Geruch des Essens ausgesetzt waren. 🍕

© iStock

So funktioniert der Trick

Dass schon alleine der Geruch von Fast Food einen enormen Einfluss auf unsere Heißhungerattacken hat, ist gut zu wissen und kann uns vor allem dabei helfen, sie zu bekämpfen. Die Probanden der Studie waren während der Untersuchung zwei verschiedenen Geruchsträgern ausgesetzt. Zum einen wurde für sie der Duft von ungesunden Lebensmitteln wie Cookies und Pizza verströmt. Zum anderen rochen sie eine Erdbeer- bzw. Apfel-Note. Das Experiment zeigte, dass die Probanden, die dem Geruch der ungesunden Lebensmittel ausgesetzt waren, schon nach etwa 30 Sekunden das Verlangen hatten, nach einem Cookie zu greifen. Ein deutlicher Unterschied war allerdings zu erkennen, als sie dem Duft länger als zwei Minuten ausgesetzt waren. Ihr Verlangen veränderte sich und sie entschieden sich nach dieser Zeitspanne doch lieber für die Erdbeeren. Ähnlich war es bei den Untersuchungsteilnehmern, die an Pizza schnüffeln sollten. Auch sie entschieden sich nach einer Dauer von zwei Minuten für die gesündere Variante, den Apfel. Die Ergebnisse zeigen, dass wir uns beim nächsten Mal vielleicht besser nicht gleich unserem Heißhungergefühl hingeben, sondern lieber erst einmal an der ungesunden Mahlzeit riechen sollten. Unsere Diät wird es uns danken. 😉

Hier findet ihr weitere Lifestyle-Artikel, die euch interessieren könnten: 

Themen