Lifestyle

Heißhunger: Mit diesem Trick stoppst du das Verlangen nach süßen, salzigen und fettigen Sünden sofort

Von Marvena.Ratsch am Donnerstag, 21. November 2019 um 17:56 Uhr

Gerade wenn man das eine oder andere überschüssige Kilo Abnehmen möchte, kommen Heißhungerattacken alles andere als gelegen. Allerdings kannst du das Verlangen nach süßen, salzigen und fettigen Speisen sofort stoppen, indem du folgenden Trick anwendest…

Du möchtest deinen Problemzonen endgültig den Kampf ansagen und hast dementsprechend schon deine Ernährung umgestellt und schwitzt regelmäßig im Gym? Dies ist schon mal ein guter Start, doch es gibt nach wie vor die eine oder andere Hürde auf dem Weg zur Traumfigur. Eine davon, und zwar eine sehr hohe, ist der Heißhunger. Es nützt nämlich gar nichts, wenn deine Mahlzeiten nur so vor lauter gesunden und kalorienarmen Lebensmittel strotzen, du aber zwischendurch den plötzlichen Gelüsten auf süße, salzige oder fettige Speisen nicht widerstehen kannst. Denn gerade diese Zwischenmahlzeiten sorgen nämlich nicht nur dafür, dass sich deren leeren Kalorien ganz schnell in Form von Fettpölsterchen an Bauch, Hüfte und Po breitmachen, auch der Blutzuckerspiegel gerät dadurch aus dem Gleichgewicht, was wiederum zu erneuten Heißhungerattacken führen kann – also ein Teufelskreislauf. Es gibt allerdings einen ganz einfachen Trick, der dieses plötzlich aufkommende Hungergefühl stoppt. 😍

DIESER Trick stoppt Heißhungerattacken – laut Studie

Ernährungswissenschaftler des St. Georg‘s Hospital in London haben nämlich herausgefunden, dass ein ganz bestimmtes Gewürz das vegetative Nervensystem so stark beeinflussen kann, dass dem Gehirn vermittelt wird, dass man satt ist. Das Gewürz, von dem die Rede ist, ist Vanille und für die entsprechende Wirkung brauchen wir es nicht zu essen, sondern es reicht, wenn wir daran riechen. Für ihre Forschung haben die Experten nämlich eine Gruppe aus 70 Übergewichtigen mit einem Klebepflaster, welches einen feinen Vanilleduft ausstrahlt, ausgestattet, während der andere Teil, bestehend aus 130 Teilnehmern, lediglich ein duftloses Pflaster bekommen hat. Über einen Zeitraum von vier Wochen wurden die Studienteilnehmer schließlich beobachtet und diejenigen, welche täglich mit Vanilleduft umgeben waren, haben vor allem bei Süßigkeiten sehr viel weniger – genauer gesagt halb so viel – geschlemmt.


© iStock

Die Leiterin der Forschungsgruppe Dr. Catherine Collins vermutet, dass das süße Aroma die Freisetzung des Glückshormons Serotonin im Gehirn fördert und einen ähnlichen Effekt hat, als wenn du ein Stückchen Schokolade genießt. Nur dass du in diesem Fall keine leeren Kalorien, die sich in Form von lästigen Fettpölsterchen breitmachen würden, zu dir nimmst und so auch nicht den Blutzuckerspiegel – einem wichtigen Mitspieler beim Abnehmen – aus seinem Gleichgewicht bringst. Du fragst dich allerdings, wie du diesen Trick nun im Alltag anwenden kannst? Natürlich musst du jetzt nicht immer mit einem Pflaster herumlaufen, doch indem du immer eine kleine Flasche mit Vanillearoma griffbereit in deiner Handtasche hast, und immer daran riechst, wenn du merkst, dass das Verlangen nach kalorienhaltigen Sünden größer wird, dann kannst du Heißhungerattacken effektiv bekämpfen. So befindet sich auf deinem Weg zur Traumfigur eine Hürde weniger!

Diese aktuellen News solltest du auch auf keinen Fall verpassen: 

Plätzchen-Diät: Diese Kekse bringen die Pfunde zum Schmelzen

Fettstoffwechsel aktivieren: Mit diesen Tricks bringen wir die Pfunde zum Schmelzen