Lifestyle

Hochzeit: Männer mit dieser Eigenschaft heiraten eher – laut Studie

Von Jenny am Freitag, 3. Januar 2020 um 11:18 Uhr

Ihr habt euch schon öfter gefragt, wann auch euer Liebster den Entschluss zu einem Antrag und einer romantischen Hochzeit mit euch treffen könnte? Wir verraten euch, von welcher Eigenschaft es laut der Wissenschaft abhängt, wann er die Frage aller Fragen stellt.

Befindet man sich in einer glücklichen Partnerschaft, fühlt sich rundum wohl und geborgen, dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis beide sich sicher sind, dass sie den nächsten Schritt wagen und miteinander den Bund der Ehe eingehen wollen. Nun stellt sich nicht nur für die Ungeduldigen unter uns die Frage: Wie lange genauer dauert es, bis nicht nur wir den Wunsch haben, ihm endlich das Ja-Wort zu geben, sondern auch unser Liebster sich nichts sehnlicher wünscht? Mithilfe einer wissenschaftlichen Studie, welche die "University of Philadelphia" und die "Hanken School of Economics and Aalto University" in Finnland durchführte, konnten wir dieses Rätsel nun lösen und dahinterkommen, welche Eigenschaft bei Männer entscheidend dafür ist, wann sie heiraten wollen.

Männer mit dieser Eigenschaft heiraten eher – laut Studie

Das Liebesglück mit einer romantischen Vermählung zu krönen, ist nicht nur ein Wunsch von uns Frauen, sondern auch die Männer entwickeln irgendwann dieses Bedürfnis. Dass das Durchschnittsalter, in dem Kerle 2018 sich vor der Traualtar wagten, 2018 laut Statista bei ca. 34,2 Jahren lag, heißt natürlich noch lange nicht, dass bestimmte Typen unter ihnen, nicht schon früher dieses Bedürfnis entwickelt. Wie verschiedene universitäre Studien belegen, ist es bei Männern nämlich von einer bestimmten Eigenschaft abhängig, wann sie sich endlich trauen wollen. So belegten die amerikanischen und finnischen Wissenschaftler mit ihren Ergebnisse, dass je höher der Intelligenzquotient ist, desto stärker ist auch die Bereitschaft zu heiraten.

© iStock

Für ihre Forschung über den Heiratswillen des Mannes wurden über 190.000 Probanden unter die Lupe genommen. Dabei kam man außerdem zu dem Schluss, dass intelligentere Männer eher in der Lage sind, Probleme zu lösen und Informationen zu analysieren. Gleichzeitig konnten die Forscher beweisen, dass die Intelligenz einen Beitrag dazu leistet, ob Ehepaare sich nicht etwa scheiden lassen und ausschlaggebend dafür ist, dass sie an ihrer Ehe festhalten. Grund hierfür könnte mitunter ihr Geschick sein, sich für die richtige Partnerin zu entscheiden, mit der sie rundum glücklich und zufrieden sind – in guten und auch schlechten Zeiten.

Diese Artikel könnten euch ebenfalls interessieren:

Liebeshoroskop: So ist er als Ehemann – laut Sternzeichen

Daran erkennst du, dass er dich niemals heiraten will