Lifestyle

Luxus Brautkleider: Die schönsten Haute Couture Dresses für die Hochzeit

Von Kim.Kraft am Donnerstag, 12. Juli 2018 um 13:39 Uhr

Ob A-Linie oder Mermaid-Style – Brautkleider sind so verschieden wie die Bräute selbst. Für alle, die nächstes Jahr heiraten wollen oder seit der royalen Hochzeit einfach nur im Hochzeitsfieber sind, haben wir hier die Trends des nächsten Jahres zusammengestellt. 

Zur Übersicht

Spätestens seit Meghan Markle zur Duchess of Sussex wurde und uns in ihrem wunderschönen und schlichten Brautkleid von Givenchy verzauberte oder eben enttäuschte, ist bei allen – ab Braut oder Single – das Hochzeits-Fieber ausgebrochen.

Aber auch bei immer mehr privaten Trauungen von Freunden und Verwandten, scheint ein neuer Trend der Hochzeitskleider ausgebrochen zu sein. Vorbei die Zeiten der "Prinzessinnen-Kleider“ und der Reifröcke, die die Zeremonie für die Bräute zu einem Slalomlauf machten.

Wir zeigen euch die schönsten luxuriösen Couture-Dresses der nächsten Saison und verraten euch die Trends für den Frühling 2019.

Die Meerjungfrau

Auch in der kommenden Saison ist der Mermaid-Style immernoch im Trend. Dieser Schnitt betont unsere Figut super gut, schmeichelt unseren Kurven und macht uns eine Sanduhr-Silhouette. Atelier Pronovias zeigt die abgeschwächte Variante von dem sonst super figurbetonten Dress – ganz unter dem angesagten Motto "Weniger ist mehr". 

Boho-Brautkleider

Bei vielen ist dieser Trend schon jetzt angekommen. Der Boho-Stil, der uns eine verträumte und super romantische Trauung beschert, lässt auch unser Hochzeitskleid endlich bequem sein und uns locker und frei erscheinen. Rosa Clara und Reem Acra überzeugen uns auch in ihren wunderschönen Brautkleidern im Boho-Stil. 

 

Ein von @normancook geteilter Beitrag am

 

Ein von @normancook geteilter Beitrag am

Sophisticated

Sophisticated ist der neue Trend für den wohl auch Meghan Markle mit verantwortlich ist. Diazar Atelier, Isabel Zapardez und Hannibal Laguna haben sich definitiv von diesem Look inspirieren lassen und präsentierten ihr wunderschönen Couture-Kleider, in die wir uns direkt verliebt haben. Wie gesagt, "Prinzessin" war gestern, heute ist jede Frau eine "Powerfrau" und zeigt das auch mit der schlichten Eleganz ihrer Kleidung. 

U-Boot-Ausschnitt

Auch bei diesem Trend hatte gefühlt wieder Herzogin Meghan ihre Finger im Spiel. Mit ihrem Hochzeitskleid fing es an und zog sich durch ihre gesamte Kleiderwahl seit tdem – der U-Boot-Ausschnitt! Dieser Ausschnitt ist nicht neu, aber wieder super angesagt, eben auch bei Hochzeitskleidern. Besonders schön wirkt sich dieser Schnitt auf unseren Hals und unsere Schultern aus, die dadurch sehr feminin und filigran wirken, eben wie bei Meghan.

Noch mehr rund um das Thema Hochzeit, findet ihr hier: 

Perfekt vorbereitet! Die Styling Checkliste für Hochzeitsgäste

H&M veröffentlicht seine erste Hochzeits-Kollektion!

Braut-Make-up: Die 7 besten Foundations für einen makellosen Teint am Hochzeitstag