Lifestyle

Das sind die selbstsüchtigsten Sternzeichen von allen

Von Jenny am Freitag, 5. März 2021 um 12:02 Uhr

Bei manchen Menschen ist man erstaunt, wie sehr ihr Handeln von ihrem eigenen Interesse bestimmt wird. Welchen Sternzeichen wir die größte Selbstsucht bescheinigen müssen, erfahrt ihr jetzt.

Widder 21.03. - 20.04.

Selbstbewusst, mutig und extrovertiert – die Eigenschaften, mit denen man das Sternzeichen Widder beschreiben kann, klingen zunächst unheimlich positiv. In gewissen Situationen übertreibt es das selbstsichere Sternzeichen aber auch gerne mal und bringt seine egoistischen Wesenszüge zum Vorschein. Teilweise extrem rücksichtslos und aufbrausend tritt das Feuerzeichen dann in Erscheinung und löst bei manch einem Verwunderung aus, wie egoistisch und selbstsüchtig der Widder sein kann... Stier 21.04. - 20.05.

Das Lieblingswort des Sternzeichens Stier ist leicht zu erraten und lautet: Ich! Was dem Erdzeichen und seinem engsten Umfeld in die Karten spielt und voranbringt, soll deshalb auch mit allen Mitteln erreicht werden. Dabei offenbart sich zwar auch eine besonders positive Eigenschaft des Stiers, nämlich seine Loyalität, allerdings erschreckt das Verhalten, welches von oftmals von Eifersucht und Intrigen getrieben ist, sogar Freunde und Familie, wenn es zum Vorschein kommt. Manchmal hilft es, einen Gang zurückzuschalten Skorpion 24.10. - 22.11.

Manche würden das Tierkreiszeichen Skorpion als besonders geheimnisvoll beschreiben, andere sprechen vielmehr von einem Charakter ohne Skrupel. Denn das Wasserzeichen, welches von seiner Zielstrebigkeit und dem Hunger nach Erfolg gesteuert wird, vergisst gerne mal sein Umfeld oder übergeht dieses einfach. Ohne große Kompromisse einzugehen, denkt der Skorpion vor allem an sich selbst und offenbart dabei zum Schrecken anderer durchaus seine Verbissenheit

Wer im Leben weiterkommen und glücklich sein will, der muss natürlich auch immer wieder an sich selbst denken. Was einen voranbringen könnte und für einen selbst am besten ist, steht dann im Fokus. Bei aller Selbstliebe sollte aber natürlich das Maß gehalten werden, sodass nicht etwa andere Personen darunter leiden und man auf sein Umfeld die Wirkung entfaltet, man würde über Leichen gehen. Doch tatsächlich trifft man in seinem Leben immer wieder Personen, die vor allem auf den eigenen Vorteil bedacht sind. Diese Charaktereigenschaft muss nicht etwa ein Umstand sein, der sich durch schlechte Erfahrungen gefestigt hat, sondern hängt oftmals mit etwas ganz anderem zusammen: nämlich dem Sternzeichen. Wieso die Astrologie entlarvt, welche Tierkreiszeichen absolut selbstsüchtig sind und nur an sich denken und welche drei in dieser Hinsicht die schlimmsten sind, erfahrt ihr jetzt.

Hier findet ihr weitere Sternzeichen-Themen: 

Diese Sternzeichen sind extrem selbstsüchtig

Ich, ich, ich – führen wir mit bestimmten Personen ein Gespräch, dann können wir manchmal gar nicht so schnell gucken, wie sie das Thema auf sich lenken. Denn manche Menschen können aufgrund ihres Egoismus' einfach nicht anders, als sich und ihre Probleme in den Fokus zu stellen. Dabei verfolgen sie nicht unbedingt eine böse Absicht, sondern sind teilweise einfach extrem auf ihr eigenes Leben fixiert, sodass Dinge, die anderen passieren und wichtig sind, schnell mal übersehen. Um euch aufzuklären, bei welchen Personen ihr euch nicht wundern braucht, verfallen sie in stundenlange Monologe oder übergehen sie euch, haben wir euch alle wichtigen Infos über die drei selbstsüchtigsten Sternzeichen, die der Tierkreis zu bieten hat, aufzuklären.

© iStock/ skynesher

Diese Astro-Themen dürft ihr nicht verpassen: