Lifestyle

Hot Smoothies: Diese 3 Rezepte lassen eure Pfunde purzeln

Von Ramona Richter am Mittwoch, 24. Oktober 2018 um 15:43 Uhr

Gerade im Herbst machen wir es uns schon mal gerne mit einer heißen Schokolade vor dem Fernseher gemütlich, oder? Doch nun gibt es eine gesündere Alternative, die aktuell gehypt wird: Hot Smoothies!

Foodies schwören schon lange auf die gesunde Frühstücks-Alternative: Hot Smoothies versüßen uns die kalten Tage und sorgen für den perfekten Start in den Tag. Der unterschiedlich zu den sommerlichen Fruchtdrink liegt in erster Linie darin, dass sie uns mit winterlichen Gewürzen so richtig einheizen. Zutaten wie Ingwer, Chili, Kurkuma und Zimt kurbeln den Stoffwechsel an und sind somit ideale Fettkiller. Hier haben drei leckere Rezepte für euch.

1. "Chai Smoothie"

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von flowers on my plate (@flowersonmyplate) am

 

Zutaten:

 

1 große Banane

3 Esslöffel Haferflocken

1 Esslöffel Mandelmus oder Erdnussbutter

½ – 1 Teelöffel Chai oder Zimt

250ml Milch (für die Veganer geht auch Mandel- oder Hafermilch)

1-2 Teelöffel Ahornsirup

Zubereitung:

1. Die Banane zusammen mit den Haferflocken, Nussmus, Chai Gewürz und der Milch im Mixer pürieren. Nach Bedarf kann der Hot Smoothie noch mit etwas Ahornsirup nachgesüßt werden.

2. Den Hot Smoothie leicht erhitzen – und fertig ist das It-Getränk.

Übrigens: Da Bosch am 24. Oktober seinen Markentag feiert, ist der Standmixer "VitaBoost" für rund 155 Euro im Angebot. Sonst kostet das gute Stück knapp 500 Euro. Alternativ könnt ihr hier auch ein Stabmixer-Set für rund 61 Euro kaufen. Damit könnt ihr euch ebenfalls leckere Hot Smoothies zubereiten.

2. "Mexican Hot Chocolate Breakfast Smoothie"

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Kitchen Sanctuary (@kitchensanctuary) am

 

Zutaten:

 

15g gehackte, dunkle Schokolade

240ml Milch (alternativ auch Mandelmilch)

1 Prise Chilipulver

1 Prise Zimt

1 ½ Teelöffel Kakaopulver

4 Teelöffel Haferflocken

½ reife, mittelgroße Banane

10 Mandeln

1 Teelöffel Chia-Samen

1 Teelöffel Macapulver (optional)

2 Teelöffel kaltes Wasser

Deko:

1 Prise Chiliflocken

¼ Teelöffel gehackte Schokolade

1 kleine, rote Chilischote

Zubereitung:

1. Die dunkle Schokolade in eine Schüssel geben. Anschließend die Milch, Chilipulver, Zimt und Kakaopulver hinzufügen. Dann die Schüssel in eine Mikrowelle stellen und den Milch-Mix erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen ist.

2. Nun 1/5 des Milch-Mixes zusammen mit den Haferflocken, Banane, Mandeln, Chia-Samen, Macapulver und Wasser kräftig im Mixer pürieren.

3. In der Zwischenzeit die restliche Milch erwärmen, aber nicht kochen lassen. Dann das Banane-Hafer-Nuss-Püree hinzufügen. Zu guter Letzt den "Mexican Hot Chocolate Breakfast Smoothie" in eine Tasse füllen, mit Chiliflocken und Schokoraspeln bestreuen und genießen.

3. "Warmer Apfel-Ingwer-Smoothie"

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Kara Peak (@mypeakofhealth) am

 

Zutaten:

 

240ml Mandelmilch

2 Äpfel, entkernt, geviertelt

Schale einer Zitrone

1 Teelöffel frische Ingwerwurzel

¼ Teelöffel Kürbisgewürz

Zubereitung:

1. Mandelmilch in einem Topf erhitzen.

2. Alle restlichen Zutaten in den Mixer geben, Mandelmilch langsam hinzufügen. Den Hot Smoothie so lange pürieren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Diese Artikel könnten euch auch gefallen:

Natürlich abnehmen: Diese 7 Gewürze lassen die Kilos purzeln

Blähbauch: Dieses organische Wundermittel von Amazon hilft sofort

Naschen am Abend: 7 gesunde TV-Snacks, die beim Abnehmen helfen