Lifestyle

Influencerin Ana Johnson exklusiv über ihre Interior-Kollektion mit Etsy und den Hausbau mit Ehemann Tim

Von Jenny am Donnerstag, 19. November 2020 um 09:00 Uhr

Ana Johnson launchte vor Kurzem ihre eigene Interior-Kollektion in Zusammenarbeit mit Etsy und wir wollen natürlich mehr über die Zusammenarbeit, ihr Gespür für Einrichtungstrends und den Hausbau mit Ehemann Tim erfahren.

Wenn jemand weiß, wie man in den eigenen vier Wänden für Gemütlichkeit sorgt, dann ist es Instagram-Künstlerin Ana Johnson, die gerade erst ihre erste Interior-Kollektion in Zusammenarbeit mit dem Onlineshop Etsy launchte Passend zur kalten Jahreszeit setzt Ana Johnson in Zusammenarbeit mit der Kreativ-Website auf kuschelige Elemente und handgemachte Dekoteile, die jeder Wohnung im Nu Gemütlichkeit verleihen Im Interview plaudert die Social Media-Künstlerin mit GRAZIA über ihre Kollektion, verrät, welcher Raum der absolute Mittelpunkt des Hauses ist und natürlich auch, wie der Hausbau mit Ehemann Tim ablief Auch für die besinnliche Zeit, die schon in den Startlöchern steht, hat die kreative Influencerin wahre Must-haves kreiert, die ihr allesamt im Onlineshop von Etsy ergattert Von himmlischen Duftkerzen über Topfuntersetzer im angesagten Makramee-Stil bis hin zu Wimpelketten, die für Aufmerksamkeit sorgen – bei dieser Interior-Kollektion wird garantiert jeder fündig

Influencerin Ana Johnson inspiriert ihre Follower auf Instagram immer wieder aufs Neue. Von Fashion über Beauty bis hin zu coolen Must-haves für unsere Wohnung weiß die Beauty dabei ganz genau, was aktuell im Trend liegt. Deshalb freuten wir uns umso mehr, dass die Stilikone vor Kurzem ihre erste eigene Interior-Kollektion in Zusammenarbeit mit dem Onlineshop Etsy herausbrachte. Zauberhafte Dekostücke beinhaltet die Kollaboration, die das Zuhause im Nu gemütlicher und stilvoller gestalten. Da wir natürlich mehr über Anas Gespür für Interior-Trends und natürlich über die Koop erfahren wollten, haben wir direkt nachgefragt und dabei herausgefunden, auf welche goldene Regel sie bei der Einrichtung schwört, was ihr Lieblingsstück der Kollektion ist und welchen Tipp sie anderen geben kann, die ihr eigenes Haus bauen wollen.

1. Du hast gemeinsam mit Etsy eine eigene Interior-Kollektion gelauncht. Wie ist die Zusammenarbeit entstanden?

Ich wurde von Etsy kontaktiert und für eine eigene Kollektion angefragt. Ich bin komplett ausgeflippt, weil ich mich so gefreut habe! Ich kenne Etsy seit Jahren und diese Plattform ist für mich als Kreativ-Junkie ein absolutes Schlaraffenland! 

2. Was war dir bei der Kollektion besonders wichtig?

Dass das Thema 'Handmade' wertgeschätzt und gesehen wird! Hinter jedem einzelnen Produkt aus meiner Kollektion steckt ein Handmade-Seller, der mit unglaublich viel Leidenschaft und Passion an diesen Teilen arbeitet. Teilweise wird über Stunden an einem einzelnen Teil in der hauseigenen Werkstatt getüftelt und genau das möchte ich unterstützen. Menschen, die ihre Hobbies, Träume und Leidenschaften ausleben.

3. Woher hast du deine Inspiration für deine Home-Kollektion genommen?

Aus Zeitschriften, von Reisen, aus Hotels, aus Einrichtungsserien... Meine größte Inspiration ist ein Mix aus dem skandinavischen sowie dem Bohemien Einrichtungsstil. 

© Ana Johnson/ Etsy

4. Was möchtest du mit deiner Interior-Kollektion in Zusammenarbeit mit Etsy ausdrücken?

Das rundum Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden! Die letzten Monate haben wir alle sehr viel Zeit zuhause verbracht. Vielleicht so viel Zeit wie niemals zuvor.  Für mich ist mein Zuhause einfach der wichtigste und schönste Ort auf dieser Welt! Ich wollte ein paar Lieblingsstücke mit meiner Kollektion kreieren, die das eigene Zuhause NOCH schöner und gemütlicher machen und an denen man sich Tag für Tag erfreuen kann.

5. Gab es etwas bei der Kooperation mit Etsy, das dich überrascht hat?

Ja, und zwar, dass die Zusammenarbeit so gut geklappt hat! Wir haben alle Produkte ausschließlich über die Online-Kommunikationsmittel wie Mailverkehr, Video-Calls oder ähnliches gebrainstormed und designed, aufgrund der COVID-Situation. Auch alle Feedback-Schleifen wurden so geführt. Eine etwas andere Art und Weise der Zusammenarbeit, aber es hat super geklappt!! 

6. Hast du ein Lieblingsstück deiner Kollektion?

Puh! Schwierige Frage! Ich liebe alle Teile! Aber wenn ich mich aktuell entscheiden müsste, dann meine beige-weiß-gestreifte Leinen-Bettwäsche. Ich habe noch nie so gut geschlafen wie in dieser Bettwäsche.

7. Der Herbst ist in vollem Gange und der Winter steht bevor. Was ist nun in Sachen Interior angesagt?

Natürlich Duftkerzen, Kuscheldecken und Lichterketten auspacken! Zudem liebe ich es, in den letzten Monaten im Jahr mit warmen Farben und Tönen zuhause zu spielen. 

© Ana Johnson/ Etsy

8. Gibt es auch einen Einrichtungstrend, den du ganz furchtbar findest?

Ich weiß nicht, ob es ein Trend ist oder war, aber ich persönlich stehe gar nicht auf knallige Sofas. Ich sehe mich schnell satt an Farben und dekoriere lieber mit farbigen Accessoires wie Kissen, Vasen oder Bildern, wenn ich farbliche Akzente erzielen möchte. Diese sind schnell wieder auszutauschen – im Gegensatz zu der knalligen Couch. So ist man immer an eine bestimmte Farbe gebunden. 

9. Dein Ehemann Tim und du seid gerade in euer eigenes Haus gezogen. Wie hast du die Zeit des Baus erlebt?

Es war für uns eine ganz neue Erfahrung und hat uns als Paar noch einmal etwas enger zusammengerückt. Der Hausbau hat unglaublich viel Kraft, Zeit und Nerven gekostet, aber wenn wir nun das Ergebnis sehen, hat sich die Arbeit mehr als gelohnt.

10. Sind du und Tim euch immer einig bei der Einrichtung?

Tatsächlich ja, und dafür bin ich so dankbar! Ich denke, das hat uns sehr viel Kraft gegeben und Diskussionen erspart.

11. Welchen Tipp würdest du anderen Paaren geben, die ihr eigenes Haus bauen?

Lieber zu viel Budget einplanen als zu wenig! Es können so viele Probleme auftreten oder zeitliche Engpässe, wo ein zusätzliches finanzielles Polster absolut notwendig ist. Bei einem Hausbau läuft nie alles glatt und man hat einfach ein sichereres Gefühl, wenn man noch einen "Notgroschen" zur Seite gelegt hat –  im Falle aller Fälle! 

12. Welcher Raum ist für dich der wichtigste in einem Haus oder einer Wohnung?

Für mich ist das Wohnzimmer der absolute Mittelpunkt unseres Hauses. Dort wird gelacht, geweint, gegessen, gespielt, bis in die Nacht mit Freunden gequatscht und dient manchmal auch als Schlafzimmer-Ersatz, wenn der Film dann doch zu "spannend" war! 😄

13. Wie kann man eine Wohnung im Nu gemütlicher gestalten?

Für mich sind Stoffe und Textilien immer super wichtig, um mich richtig wohlzufühlen. Schöne Vorhänge machen beispielsweise so viel aus! Dazu ein paar gemütliche Kissen auf dem Sofa, ein bis zwei Kuscheldecken, natürlich Kerzen und auch Bilder oder Fotos an den Wänden dürfen nicht fehlen! 

© Ana Johnson

14. Gibt es deiner Meinung nach eine goldene Regel, die man bei der Einrichtung beachten sollte?

Ja! Definitiv nicht alles willkürlich einzukaufen, was einem gefällt. Ich finde alles an Deko und Mobiliar muss ansatzweise zusammenpassen. Manchmal ist ein Stilbruch cool, aber es sollte nicht zu viel gemixt werden  – meines Erachtens. 

15. Was machst du zuhause, um nach einem stressigen Tag zu entspannen?

Erst einmal in etwas Bequemes schmeißen, mir etwas Leckeres zum Essen zubereiten, mich abschminken, eine Maske auftragen oder meiner Haut etwas anderes Gutes tun, Kerzen an, mit meinem Mann Tim auf die Couch kuscheln und eine spannende Serie schauen!

Wer jetzt nach den zauberhaften Interior-Teilen von Ana Johnson in Zusammenarbeit mit Etsy stöbern möchte, der wird im Onlineshop des Brands fündig.

Diese Artikel könnten euch ebenfalls interessieren: 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.