Lifestyle

Influencerin Angelina Lilienne verrät: Das hält sie von Schönheitsoperationen und Beauty-Eingriffen

Von Jenny am Mittwoch, 17. Juli 2019 um 09:09 Uhr

Wir haben Influencerin Angelina Lilienne zum großen GRAZIA-Talk getroffen. Dabei verriet uns die sympathische Berlinerin alles über ihr Erfolgsrezept auf Instagram, was sie von Beauty-Eingriffen hält und welches Produkt ihr den ultimativen Kussmund zaubert...

Wir haben die Influencerin Angelina Lilienne im großen GRAZIA-Talk interviewt! 😍 Mit ihrem Stil inspiriert Angelina tagtäglich ihre Follower 😍 Die Berlinerin verriet uns sogar, was sie über Schönheitsoperationen und Beauty-Eingriffe denkt... ...welche Trends sie im Herbst am Fashion-Himmel sieht.... und wie sie die Balance zwischen Instagram und Privatleben hält! 😍

Angelina Lilienne hat sich mit über 450.000 Followern längst auf Instagram als Stylingvorbild etabliert. Mit ihren modischen Looks inspiriert die schöne Berlinerin stets ihre Fans, nimmt sie mit auf ihre Reisen um die ganze Welt und setzt neue Trends in Sachen Fashion und Beauty. Während die 25-Jährige zuletzt dem zauberhaften Calvi an der Nordwestküste der französischen Insel Korsika aus beruflichen Gründen einen Besuch abstattete und hier brandheiße Beauty-Trends auskundschaftete, stellten wir Angelina im großen GRAZIA-Talk all unsere Fragen. Dabei klärte uns die Influencerin, die von der Agentur Fab4Media vertreten wird, nicht nur über ihr Erfolgsgeheimnis auf Instagram auf und welche Ansichten sie im Hinblick auf Schönheitseingriffe vertritt, sondern verriet auch, welches Beauty-Produkt niemals in ihrer Handtasche fehlen darf, weil es für den ultimativen Kussmund sorgt... 💋

1. Wie ist es zu deinem Erfolg auf Instagram gekommen?

Ich habe damals völlig ahnungslos Fotos hochgeladen. So richtig fing das Ganze dann in New York vor zwei Jahren an. Ich habe tolle Fotos geschossen und jeden Tag eines davon gepostet. Das habe ich in Berlin fortgesetzt und bis heute bringt es mir Freude und motiviert mich, jeden Tag ein Bild hochzuladen.

2. Fiel es dir schwer, deinen früheren Beruf aufzugeben, um dich auf deine Karriere als Influencerin zu konzentrieren?

Anfangs habe ich mir große Gedanken gemacht... Ich weiß noch genau, wie ich es meiner Mama weinend gebeichtet habe, weil ich einfach nicht wusste, ob es tatsächlich die richtige Entscheidung war, meinen Beruf aufzugeben. Heute kann ich sagen, dass es die beste Entscheidung war, die ich je getroffen habe! Ich bin super happy und vor allem unendlich dankbar für all das.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Angelina Lilienne (@angelina.lilienne) am

3. Was glaubst du, macht dich und deine Beliebtheit auf Instagram aus?

Ich finde es immer wichtig, natürlich und authentisch herüberzukommen, denn genau das ist der Schlüssel zum Erfolg. Ich hoffe, dass ich das genauso herüberbringe und meine wundervolle Community mich aus diesem Grund tagtäglich verfolgt.

4. Mit deinem Aussehen inspirierst du auf Social Media sowohl im Bereich Fashion als auch Kosmetik. Welches Beauty-Produkt darf niemals in deiner Tasche fehlen?

Niemals fehlen darf der Elizabeth Arden Eight Hour Lipbalm in meiner Handtasche! Vergesse ich ihn, kaufe ich unterwegs einen neuen, allerdings kam das erst zweimal vor... 😄

5. Du hast einen Kussmund, den sich jede Frau wünscht. Ist dieser ganz natürlich oder hast du nachhelfen lassen?

Der eine oder andere mag es mir nicht abnehmen, aber meine Lippen sind völlig naturbelassen. Freunde, die mich seit Jahren kennen, wissen, dass ich da nicht nachgeholfen habe. Anderseits kann ich es niemandem übelnehmen, dies anzuzweifeln, denn in der heutigen Zeit ist der Lippenfiller tatsächlich alltäglich geworden. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Angelina Lilienne (@angelina.lilienne) am

6. Du hast selbst früher in einer Praxis für plastische und ästhetische Chirurgie gearbeitet. Was hältst du persönlich von Beauty-OPs?

Ich habe damit dennoch absolut kein Problem. Jeder soll das machen, wonach ihm ist. Früher habe ich mich selbst unters Messer legen wollen, als ich mitten im Geschehen steckte. Aber inzwischen haben sich meine Ansichten dahingehend enorm geändert. Ich finde es jedoch sehr ästhetisch, wenn es toll gemacht ist.

7. Du bist als Influencerin viel unterwegs und das ständig. Wie schaffst du es, trotzdem dich fit und deinen Körper in Form zu halten?

Ich bin sehr viel unterwegs und es bereitet mir unheimlich viel Freude. Allerdings kommt die Fitness bzw. der Sport oft zu kurz, und das, wo man "so viel" Freizeit hat. Aber das ständige essen gehen ist ein echter Killer. Ich gehe einfach viel zu gerne essen! Wenn ich mich zwischen einem Workout und einem Dinner entscheiden müsste, fällt die Wahl ganz klar auf das Dinner. Mal habe ich sehr motivierte Phasen, mal weniger, aber das ist auch okay so.

8. Gerade viele Flugreisen und das wechselnde Klima in fremden Ländern, können die Haut durcheinanderbringen. Auf welches Pflegeprodukt schwörst du für deine reine Haut?

Mit meiner Haut hatte ich noch nie Probleme (toi toi toi). Ich habe jedoch relativ trockene Haut. Ich verwende daher sehr reichhaltige Produkte. Je fettiger, desto besser. Estée Lauder und Lancôme kommen bei meiner Haut sehr gut an.

9. Welche Kleidungsstücke dürfen für dich in keinem Kleiderschrank einer jeden Frau fehlen?

In meinem Kleiderschrank dürfen keinesfalls eine Lederjacke, ein langer Mantel, Boyfriend Jeans, sowie Sneaker fehlen. Das finde ich immer stylisch und vor allem super bequem. Früher konnte es nicht schick genug sein, heute achte ich da eher auf Bequemlichkeit. Es muss einfach lässig, cool und dennoch schick sein. Und ganz wichtig: meinen Nike-Anzug! :D

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Angelina Lilienne (@angelina.lilienne) am

 

 

 

10. In Sachen Fashion gehörst du zu den absoluten Pionieren. Was glaubst du, tragen wir im Herbst 2019?

Ich bin mir nicht sicher, aber Pastellfarben, lange Mäntel, Kleider und Stiefel – das könnte im Herbst Trend sein.

11. Was ist der beste Modetipp, den du je bekommen hast?

Puh, da muss ich tatsächlich kurz überlegen... Grundsätzlich hole ich mir kaum Tipps ein. Ich schaue schon gerne mal nach Inspiration, aber letztendlich bleibe ich dann doch immer bei meinem Eigenwerk.

12. Du hast auf Instagram aktuell 459.000 Follower, die sich täglich von dir inspirieren lassen. Wer sind deine eigenen Stilvorbilder?

Ich habe das eine oder andere Fashion-Profil, welches mir sehr zusagt, oder auch einige Models, die ich mir sehr gerne anschaue. Da gibt es allerdings viele Profile. Abgesehen von Fashion und Beauty, bewundere ich genauso Profile, hinter denen viel Arbeit und Ehrgeiz steckt und welche vor allem komplett eigenständig erarbeitet wurden.

13. Als Influencerin teilst du ständig Eindrücke aus deinem Leben. Wie schaffst du dennoch den Ausgleich?

Ich gebe zwar viel von meinem Leben preis, versuche mich aber immer noch etwas bedeckt zu halten. Es gibt viele private Informationen, die ich preisgebe, aber eben auch sehr viele Themen, die ich mit mir selbst, oder meinen engsten Freunden und meiner Familie bespreche. Ich finde, dass das auch völlig okay ist. Manchmal brauche ich definitiv eine Auszeit, oder mal einen Tag Pause, den ich mir dann auch gönne. Ich bin super glücklich, eine tolle Familie und Freunde zu haben, bei denen ich jederzeit alles ansprechen kann, wenn es mal nicht die Instagram-Story sein soll. Da ist dennoch jeder anders. Viele kommunizieren eben alles mit ihren Followern. Ich schätze es sehr, dass ich von meiner Community immer tolle Tipps und Ratschläge bekomme, hoffe auch auf Verständnis, wenn es Dinge gibt, die ich gerne privat halten möchte.

14. Verletzende Kommentare und Nachrichten von mehr oder weniger anonymen Usern sind die Schattenseiten des Lebens auf Instagram. Wie gehst du damit um?

Nochmal toi toi toi! Glücklicherweise betrifft mich so etwas bislang gar nicht. Früher habe ich Pelzjacken getragen, was viele Follower schrecklich fanden. Da kamen ein paar nicht so nette Nachrichten. Mein Motto ist "leben und leben lassen", dennoch verstehe ich Nachrichten zu diesem Thema absolut. Ansonsten bin super happy, wie liebevoll und toll meine Follower sind.

15. Natürlich kann es auch passieren, dass Instagram irgendwann nicht mehr in derselben Form existiert wie heute. Hast du für diesen Fall Pläne?

Wenn das eintrifft, werde ich definitiv wieder in meinen alten Job zurückkehren oder ins Marketing umsteigen. Vielleicht mache ich mich auch mit einer coolen Idee selbstständig, die sich noch ergibt. Wer weiß! 😊 Ich bin offen für alles, was kommt!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Angelina Lilienne (@angelina.lilienne) am

Ihr wollt mehr über Angelina Lilienne erfahren und ihrem Allltag als Influencerin folgen? Das können wir sehr gut nachvollziehen und haben euch den Account der hübschen Berlinerin direkt verlinkt. 💕

Diese Artikel könnten euch ebenfalls interessieren: 

MANGO: Das sind die größten Trends für den Herbst – laut des Modekonzerns

Diese angesagten Jeans für unter 55 Euro shoppen wir jetzt

Artikel enthält Affiliate-Links