Lifestyle

Instagram-Update: Damit kontrolliert ihr jetzt eure Zeit in dem sozialen Netzwerk

Von Jenny am Donnerstag, 2. August 2018 um 14:10 Uhr

Zugegeben, wir verbringen ganz schön viel Zeit auf Instagram, Facebook & Co. Damit genau das nicht außer Kontrolle gerät, überrascht die Fotoapp uns jetzt mit einem coolen Update...

Unsere liebste Fotoapp verzückt uns immer wieder mit coolen Updates und verrückten Neuerungen, die letztendlich dazu führen, dass wir von Instagram gar nicht mehr genug bekommen. Dass sich aber das soziale Netzwerk immer mehr Gedanken darüber macht, dass seine User die Plattform auch sinnvoll nutzen und auf keinen Fall ihre Zeit verschwenden, wurde bereits mit vorherigen Updates, wie der "You‘re all caught up"-Funktion deutlich. Nun erfindet sich Instagram wieder neu. Was das Medium damit erreichen will? Die Nutzer des Netzwerkes sollen ihre Zeit dort "bewusst, positiv und inspirierend" verbringen. Wie das funktioniert, erfahrt ihr jetzt...

Instagram: Endlich schafft die Fotoapp einen Überblick über unsere Zeit

Ja Ladies, ab sofort könnt ihr selbst die Kontrolle über euer Nutzungsverhalten auf der Fotoapp und auch auf Facebook haben. Dazu braucht ihr bloß die Einstellungen von Instagram öffnen und den Button "deine Aktivitäten" oder "deine Zeit auf Facebook" auswählen. Anschließend erhaltet ihr über das Dashboard, das euch oben angezeigt wird, die Einsicht auf die durchschnittliche Zeit, die ihr mit eurem Gerät auf dem jeweiligen Medium verbringt.

Übrigens gibt es noch mehr Neuerungen: Unter "deine Aktivitäten" auf Instagram und "tägliche Erinnerungen" auf Facebook könnt ihr die Zeit angeben, die ihr auf dem sozialen Medium verbringen wollt und sehen, ob ihr auch ungefähr diese Minuten erfüllt oder weit dadrüber liegt. Natürlich kann die gewünschte Dauer jederzeit von euch angepasst, bearbeitet oder auch wieder gelöscht werden. Zuletzt gibt es auch noch bei den Benachrichtigungen ein Update. Diejenigen unter euch, die ein iPhone nutzen, werden die Funktion wahrscheinlich bereits für ihr Handy kennen. Wir sprechen vom Schlummer-Modus! Mit diesem könnt ihr vorübergehend dafür sorgen, dass ihr nicht mehr von eurer Community mit Infos, Nachrichten oder Likes überschwemmt werdet. Bis die neuen Funktionen genutzt werden können, müsst ihr euch allerdings noch einige Wochen gedulden. Wir halten euch aber selbstverständlich auf dem Laufenden. 😍

Noch mehr News zu Instagram findet ihr hier:

Die Stars machen es vor: Ist das der neueste Posing-Trend auf Instagram?

Instagram: Diese Stars verdienen mit einem Post bis zu 1 Million Dollar!

Instagram Update: Die "You're All Caught Up"-Funktion sorgt für eine sinnvollere Nutzung der Fotoapp

Themen