Lifestyle

Jetzt geht Instagram-Stalking mit der App Instasnoop

Von Susan am Montag, 5. Oktober 2015 um 11:05 Uhr
Instagrammen Sie noch oder „insta-spionieren" Sie schon? Ein Model hat jetzt eine Instagram-Stalking-App gelauncht!

Ups... aus Versehen zwei Mal auf ein Bild bei Instagram getippt, schon hat man es geliked. Dabei wollte man doch nur die neue Freundin des Ex genauer unter die Lupe nehmen...

Model Olivia Orchowski hat - weil sie genau diese Situation schon mal erlebt hat - jetzt 'ne App dafür erstellt, nämlich ihre eigene und die heißt „Instasnoop". „To snoop around" heißt auf Englisch ganz einfach „herumschnüffeln" und genau das kann man mit der App auch. Und zwar unentdeckt!

Was kann „Instasnoop"?

Gar nicht mal so viel. Die App blockiert bestimmte Instagram-Funktionen wie den Like-Button oder die Kommentarfunktion. Das war's auch schon. Trotzdem kommt die Stalking-App bei den Nutzern bisher super an. Sogar heranzoomen kann man die Bilder beim Schnüffeln.

Ob man die App wirklich braucht? Wir sagen mal: No risk, no fun. 

Themen
Instasnoop,
spionieren,
stalking,
schnüffeln