Lifestyle

Joghurt-Trick: Mit dieser Methode hält Herzogin Meghan sich schlank

Von Anne-Kristin.Baum am Freitag, 4. Oktober 2019 um 11:59 Uhr

Herzogin Meghan steht an der Seite ihres Mannes Prinz Harry ununterbrochen im Rampenlicht und macht dabei immer eine unglaublich gute Figur. Wir haben für euch herausgefunden, auf welchen Schlankheitstrick-Trick die Herzogin setzt…

Egal ob als Schauspielerin in der Erfolgsserie "Suits" oder nach der Geburt ihres Sohnes Archie: Meghan präsentiert sich stets rank und schlank. Wie vermuten lässt, setzt die 38-Jährige neben einer ausgewogenen Ernährung auch auf einen disziplinierten Trainingsplan. Der beinhaltet neben Yoga und Pilates auch regelmäßige Jogging-Sessions und Workouts mit einem Personaltrainer. Doch kann das wirklich alles sein? Nein – verrät jetzt ihre Ernährungsberaterin Gabriela Peacock. Das ehemalige Model berät Stars und Sternchen hinsichtlich einer gesunden Ernährungs- und Lebensweise. Nicht nur Herzogin Meghan, auch ihr Mann Harry und Prinzessin Eugenie schwören auf die Tipps der Expertin. Auf welchen ihrer Schlankheits-Trick insbesondere Meghan setzt, das erfahrt ihr jetzt. 

Auf dieses Geheimnis setzt Meghan für eine schlanke Figur

Wie Gabriela Peacock jetzt verrät, nimmt die Herzogin vor jeder Mahlzeit einen Löffel Joghurt zu sich. Dadurch werde der Blutzuckerspiegel reguliert und mache es so einfacher, eine schlanke Figur beizubehalten. Das enthaltene Eiweiß, welches wir anstelle von Joghurt auch durch Schinken oder Käse zu uns nehmen können, sorgt dafür, dass das Hormon Glucagon ausgeschüttet wird. Dieses kurbelt die Fettverbrennung an und hemmt wiederum die Insulinausschüttung, die normalerweise mit der Aufnahme von Kohlenhydraten einhergeht. So steigt der Blutzuckerspiegel langsamer an und wir haben ein länger anhaltendes Sättigungsgefühl. Heißhungerattacken oder unkontrolliertes snacken sollten so also kein Problem mehr sein. 😍

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Meghan Markle (@mrsmeghanmarkle) am

Der Joghurt-Trick klingt zugegebener Maßen zu einfach, um wahr zu sein. Ernährungsberaterin Peacock weist darauf hin, dass es neben diesen Tricks auch auf die richtige Routine ankomme. Wer sich an regelmäßige Mahlzeiten wie Frühstück, Mittagessen und Abendessen mit ein paar Snacks hält, sollte sein Gewicht gut halten können. Wichtig sei, dass der Blutzuckerspiegel sich den gesamten Tag auf einem niedrigen Level bewege und man keine Mahlzeit auslasse, so Peacock. In Kombination mit ausreichend Bewegung und Workouts sollte der Traumfigur also nichts mehr im Wege stehen. 🙌🏼

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Meghan Markle 🔵 (@meghanmarkle_official) am

Weitere News zu Herzogin Meghan findet ihr hier:

Herzogin Meghan trägt diese Ballerinas – und wir wollen sie natürlich sofort nachshoppen

Herzogin Meghan: Ist die Ehefrau von Prinz Harry mit ihrem zweiten Baby schwanger?