Lifestyle

Kein Geld für Urlaub? So sparen wir jetzt!

Von Susan am Montag, 23. März 2015 um 17:01 Uhr
Reif für die Insel? Oder zumindest für einen Städtetrip übers Wochenende, um einfach mal rauszukommen? Falls der Geldbeutel streikt, haben wir hier 5 Tipps, wie wir uns bis zum Sommer zumindest besser einen Kurztrip leisten können.

Hach... Urlaub! Leider ist die spontane Flucht aus dem Alltag meist mit dem ein oder anderen Euro verbunden. Damit wir im Sommer zumindest ein Wellness-Wochenende an der Ostsee buchen können, gibt's aktuell nicht nur die Bikini-Body-Diät, sondern auch eine Money-Diät! 

1. Essen gehen mit den Mädels

Einer unserer größten „Geldfresser", mal Sushi, dann zum Italiener. Für unseren Spartrip setzen wir jetzt auf Spaghetti kochen mit den Mädels. Ein bißchen Wein in die Sauce, ein bißchen Wein ins Glas. Kommt auf jeden Fall billiger als der Sushi-Abend, ist genau so lustig und bringt Geld in die Urlaubskasse.

2. Schrank-Detox

Beim Wintersachen in den Keller räumen, misten wir auch gleich richtig aus. Was wir nicht mehr brauchen, aber trotzdem noch super aussieht, verkaufen wir einfach z.B. bei Mädchenflohmarkt. Zack! Schon wieder Geld für die Urlaubskasse.

3. Raus aus der Routine

Jeden Morgen das Brötchen beim Bäcker oder der Kaffee von Starbucks? Wir schmieren morgens einfach selbst und trinken den Kaffee bei der Arbeit (dann eben nur mit Milch und Zucker) und sparen so richtig viel.

4. What friends are for

Zusammen reisen macht noch viel mehr Spaß als alleine. Beim Kurztrip zu viert eine Ferienwohnung buchen statt in ein teures Hotel - spart viel und schon ist der Geld-Berg, der für den Urlaub gebraucht wird, nur noch halb so hoch.

5. Online Schnäppchen

Auf Urlaubspiraten.de und Co. surfen wir einfach mal 5 Minuten in jeder Mittagspause. Wenn man beim Termin oder dem Ort nicht so festgelegt ist, lassen sich richtige Urlaubsschnäppchen finden.

Themen
Urlaubskasse,
Spartipps