Lifestyle

Kürbis mal anders - Rezepte für die Halloween-Party

Von Claudia am Mittwoch, 29. Oktober 2014 um 17:44 Uhr
Halloween rückt immer näher! Und jeder, der eine gruselige Party plant, dürfte sich spätestens jetzt über das passende Grusel-Menü Gedanken machen. Wie wäre es also mit Kürbis mal anders?

Kürbis Curry

 

Zutaten: 1 kleiner Hokkaido Kürbis, 1 Zwiebel, ½ Liter Gemüsebrühe, etwas Weißwein, 100 g Schlagsahne, 2 TL Just Spices Curry Madras, 2 TL Just Spices Kürbis Gewürz, etwas Öl

 

Zubereitung: Den Kürbis nach dem Waschen ebenso wie die Zwiebel in Stücke schneiden. Den Kürbis und die Zwiebel in einen Topf mit erhitztem Öl geben und kurz anschwitzen. Das Ganze mit einem Schuss Weißwein ablöschen und anschließend mit Gemüsebrühe auffüllen bis Kürbis und Zwiebel bedeckt sind. Sobald der Kürbis weich ist, Sahne und Curry hinzugeben und mit dem Pürierstab alles ordentlich durchmixen. Etwas köcheln lassen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist und das Just Spices Kürbis Gewürz und Curry Gewürz dazugeben. Fertig ist das Kürbis Curry.

 

Ofen-Kürbis

 

Zutaten: 1 Kürbis, 5 bis 6 Kartoffeln, 4 Möhren, 1 rote Zwiebel, 2 Süßkartoffeln, etwas Olivenöl, 2 EL Just Spices Kürbis Gewürz

 

Zubereitung: Kürbis entkernen, in Spalten schneiden und in einer Auflaufform verteilen. Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen und in Spalten schneiden. Möhren waschen. Die Zwiebel schälen und vierteln. Alles zusammen in einer Ofenform auslegen. Anschließend das Olivenöl großzügig über die Zutaten träufeln und mit dem Just Spices Kürbis Gewürz würzen. Nun im Ofen bei 180° Umluft ca. 30 Minuten lang garen und fertig ist der Ofen-Kürbis.

 

Kürbissalat

 

Zutaten: 500 Gramm Kürbisfleisch, 1 Zwiebel, 4 EL Öl, 2 EL Balsamico Essig, 1 TL Just Spices Kürbis Gewürz, 150 Gramm Feldsalat, 100 Gramm Feta-Schafskäse

 

Zubereitung: Den Kürbis in dünne Streifen schneiden, die Zwiebel vierteln und ebenfalls in Streifen schneiden. Den Kürbis mit etwas Öl in der Pfanne von beiden Seiten leicht anbraten. Den Kürbis aus der Pfanne nehmen und die Zwiebeln hineingeben bis diese glasig sind. Zwiebeln anschließend herausnehmen und zu dem Kürbis geben.

 

Öl, Essig und das Just Spices Kürbis Gewürz ordentlich verrühren bis daraus ein schönes Dressing wird. Das gemischte Dressing über den Kürbis und die Zwiebeln geben und eine knappe Stunde ziehen lassen. Nun den Feldsalat gründlich waschen und anrichten. Den Kürbis und die Zwiebeln aus dem Dressing holen und auf dem Salat anrichten. Das restliche Dressing über den Salat geben. Den Feta nun grob zerbröckelt über den Salat geben und fertig ist der Kürbissalat.

 

Wer sind „Just Spices“?

„Just Spices“ sind Ole Strohschnieder, Florian Falk und Bela Seebach, die die Liebe zum Kochen und für guten Geschmack teilen. Aus diesem Grund haben die Ex-WG-Buddies ihre eigene Gewürzmaufaktur gegründet. In dem Onlineshop gibt es Gewürze, Gewürzmischungen und das passende Zubehör, um frischen Wind in die Küche zu bringen. Das Besondere: Es können nicht nur Reingewürze oder Mischungen geordert werden – es ist auch möglich, seine eigene Gewürzkomposition zu erstellen. Klingt spannend? Dann hier klicken und gleich loslegen!