Lifestyle

Kurkuma ist das Beauty-Geheimnis der Stunde

Von Vera am Samstag, 26. November 2016 um 13:49 Uhr

Wir besinnen uns wieder auf unsere Wurzeln! Und zwar auf die Beauty-Wurzeln – dabei hat es uns ein Power-Gewürz besondern angetan: Kurkuma. In der indischen Heilkunst Ayurveda wird die Gelbwurzel schon seit Jahrtausenden eine heilende Wirkung zugesprochen. Und das zurecht, denn Kurkuma wirkt durchblutend, abschwellend und antibakteriell.

 

Das Trendgetränk der Stunde? Turmeric Milk!

An Turmeric Milk oder Goldener Milch führt zur Zeit auf den Food- und Lifestyleblogs kein Weg vorbei. Was es ist? Eine Kurkuma Latte, die superlecker schmeckt und auch noch richtig gesund ist – Kurkuma ist entzündungshemmend, entgiftet und soll sogar Falten vorbeugen. Nach den Regeln des Ayurveda trinkt man die Goldene Milch vor dem Schlafengehen. Wir zeigen euch zusammen mit kaleandchocolate wie ihr die Milch am besten zubereitet:

Rezept: Turmeric Milk

1 Tasse ungesüßte Mandel- oder  Kokosmilch

1 gehäufter Esslöffel frische Kurkumawurzel, gerieben

1 Teelöffel Zimt

1 Esslöffel frischen, geriebenen Ingwer

1 Esslöffel Kokosöl Honig oder Süßungsmittel nach Wahl

Eine Prise schwarzen Pfeffer (optional)

In einem Topf die Mandel- oder Kokosmilch langsam erwärmen. Nicht kochen lassen! Kurkuma, Ingwer und Zimt hinzufügen. Jetzt das Kokosöl zufügen und zusammen weiter erhitzen, bis das Öl geschmolzen ist. Dann mit einem Schneebesen oder Stabmixer so lange rühren, bis es schaumig und gut durchgewärmt ist. Zum Schluss kannst du nach Belieben noch Honig oder eine zum Süßen verwenden. Voilà, fertig ist der Schönheitsdrink!

Kurkuma macht unsere Haut schöner

Was dem Körper also von innen guttut, wird jetzt auf die äußerliche Anwendung übertragen. Das Alleskönner-Gewürz wirkt aktiv im Kampf gegen Akne und unreine Haut, verringert die Talgproduktion und bekämpft erste Anzeichen von Hautalterung. Und als wären das nicht genug Argumente, mindert Kurkuma auch noch Pigmentflecken und verleiht der Haut einen gesunden Glow. Eine Maske aus Kurkuma, Kokosnussmilch und Kokosöl ist also genau das Richtige für unsere Haut. Kurkuma sorgt für den Anti-Aging-Effekt, Kokosnussmilch und -öl spenden Feuchtigkeit. Star-Visagistin und Spa-Inhaberin Joanna Vargas hat der Website Popsugar.com ihr DIY-Rezept verraten.

Golden Milk Face-Mask

Das braucht ihr für die reichhaltige Maske:

½ Tasse Kokosnuss-Joghurt

¼ Teelöffel Bio-Kurkuma

1 Teelöffel Honig

1 Teelöffel Kokosnuss-Öl

Die Zutaten in einer Schüssel vermischen, auf das Gesicht auftragen, für 10 Minuten einwirken lassen und mit einem warmen Waschlappen abwischen.