Lifestyle

Laufschuh-Test: Der adidas Energy Boost 2 ist da!

Von Arzu am Sonntag, 9. März 2014 um 09:00 Uhr
Da schlägt das Jogger-Herz höher. Der adidas Energy Boost 2 Laufschuh wurde in zwei neuen Farben gelauncht. Und wir haben den Schuh für Sie getestet!

Sportriese adidas hat aktuell seinen erfolgreichen Laufschuh Energy Boost in neuen Farben gelauncht. Der Laufschuh kommt in zwei neuen Styles: "Solar Blue" und "Vivid Berry". Wir haben den Schuh für Sie getestet:

Das Besondere am adidas Energy Boost 2 ist das Versprechen, mithilfe einer innovativen Technologie dem Fuß beim Laufen Energie zurückzugeben, statt sie beim Aufsetzen des Fußes in den Boden zu entladen. Bei jedem Laufschritt soll also die Energie umgewandelt und dem Läufer wieder zurückgegeben werden. Die Folge: Antrieb und Leichtigkeit beim Lauf. Doch kann der Schuh dieses Versprechen halten?

Die BOOST-Technologie

Beim ersten Blick fällt einem das ungewöhnliche Design des Laufschuhs auf. Die Sohle wirkt wie zusammengepresstes Styropor, ist aber in Wahrheit ein besonderer Dämpfungsschaum, der in Partnerschaft mit dem Chemieunternehmen BASF entwickelt wurde. Die schaumbasierte Sohle ist weich und flexibel und vereint zum ersten Mal starke Dämpfung mit dynamischem Abstoßen

Unser Fazit: Die Sohle hält, was sie verspricht. Beim ersten Lauf mit dem adidas Energy Boost 2 merkten wir, dass der Schuh dazu verleitet, wesentlich schneller zu laufen, als gewöhnlich und das ohne bemerkbare Anstrengung. Der Schuh passt sich dem Fuß optimal an und rollt gut ab. Durch den High-Tech-Schaum entsteht ein Gefühl des "Wippens", bei jedem Aufsetzen des Fußes wird er wieder abgefedert, wodurch wir nicht nur schneller sind, sondern auch ein viel "leichteres Gefühl" beim Laufen haben.

 

Unabhängige Bewegungsfreiheit

Die BOOST™ Technologie ist nicht die einzige Innovation, mit der adidas den Schuh vorstellt. So zeichnet den Energy Boost 2 das sogenannte Torsion®-System aus, dass Vorder- und Rückfuß unabhängig voneinander bewegen soll. Das System erstreckt sich von der Ferse bis zu den Zehen und soll für mehr Stabilität sorgen, indem es einer Verdrehung des Fußes entgegenwirkt. Ebenso soll dadurch ein natürliches Laufgefühl unterstützt und Unebenheiten von Untergründen ausgeglichen werden.

Unser Fazit: Der Schuh sitzt fest am Fuß, ohne dabei einengend zu wirken. Die stabilisierende Wirkung im Fußgewölbe-Bereich ist gut zu spüren und gibt ausreichende Stabilität, obwohl sich der Schuh extrem leicht anfühlt. Dadurch wird das positive Abroll-Gefühl verstärkt.

Die Passform

Adidas Schuhe haben oft eine relativ schmale Zehenbox. Läufer mit breiten Füßen sollten dies beim Kauf berücksichtigen und den Laufschuh auf seine Passform testen. Dennoch ist der Schuh auch für große Fußmaße geeignet. Der Energy Boost 2 ist nämlich mit einem Obermaterial mit spezieller Techfit Technologie ausgestattet. Das atmungsaktive Mesh-Material passt sich dem Fuß nach gewisser Zeit an und weitet sich aus, sodass kein Enge- oder Spannungsgefühl entsteht. Dadurch sitzt der Schuh optimal am Fuß.

Für wen ist der Schuh geeignet?

Der adidas Energy Boost 2 ist ein Schuh für Neutral-Läufer. Anfänger sind mit dem Schuh genauso gut beraten, wie Profi-Läufer. Wir haben den Schuh in zwei Varianten getestet: Frau (Größe: 1.60 Meter) und Mann (Größe: 1.95 Meter) und können den Schuh unabhängig von Geschlecht und Gewichtsklasse weiterempfehlen. Besonders gut entfaltet sich die Wirkung des Schuhs auf festen Untergründen

Preis, Größe und Gewicht

Frauen erhalten den Schuh in den Größen 36 1/3 bis 43 1/3, Männer in den Größen 40 1/3 bis 48 1/3. Mit einem Preis von knapp 150 Euro, ist der Laufschuh kein Schnäppchen, bewegt sich aber im üblichen Preis-Bereich eines qualitativ hochwertigen Laufschuhs. Hinzu kommt, dass die BOOST™ Technologie bei bisher keinem anderen Laufschuh auf dem Markt erhältlich ist.
Mit 282 Gramm gehört der adidas Energy Boost in die Kategorie eines leichten Trainingsschuhs.

Individuelle Bedürfnisse beachten

Die Suche nach dem perfekten Laufschuh ist eine sehr individuelle Sache. Deshalb sollten sich besonders Sport-Anfänger immer in einem Fachhandel beraten lassen. Wichtig ist darauf zu achten, ob der Schuh zu einem und der Trainingsform passt. Mithilfe einer Lauf-Analyse kann zusätzlich festgestellt werden, ob eine Fehlstellung vorliegt und besonderes Stützwerk benötigt wird. 

Der adidas Energy Boost 2 ist in drei verschiedenen Farben auf adidas.de für 149,95 Euro erhältlich. 

Themen
adidas Energy Boost 2,
Laufschuhe,
Laufschuh-Test,