Lifestyle

Laut Studie: So sparst du täglich 205 Kalorien – ganz ohne Verzicht und Sport

Von Marvena.Ratsch am Freitag, 9. August 2019 um 16:53 Uhr

Abnehmen und das ganz ohne Sport und Verzicht? Ja, das ist möglich! Eine Studie hat herausgefunden, dass wir mit nur einem kleinen Trick jeden Tag genau 205 Kalorien einsparen!

Gerade im Sommer beschäftigen wir uns neben den luftigen Kollektionen von ZARA, H&M und Co. und dem großen Summer Sale vor allem mit dem Erreichen der Bikinifigur. Zwar sind wir zufrieden mit unserem Körper und die kleinen Dellen am Oberschenkel und das Röllchen am Bauch tragen wir auch voller Selbstbewusstsein, doch gerade wenn wir uns im Bikini am Strand präsentieren, wollen wir uns natürlich noch wohler in unserem Body fühlen und da kann es nicht schaden, in den Wochen vor dem Urlaub noch das eine oder andere Pfündchen abzuspecken. Allerdings lässt es der stressige Alltag nicht wirklich zu, dass wir uns mit irgendwelchen ausgeklügelten Ernährungssystemen auseinandersetzen oder jeden Abend nach der Arbeit im Gym schwitzen. Stattdessen können wir jetzt einen Trick in unseren Alltag integrieren, mit dem wir täglich 205 Kalorien sparen – ohne unseren Speiseplan zu ändern oder uns bei intensiven Workouts zu quälen. Klingt zu schön, um wahr zu sein? Das dachten wir auch, doch eine Studie liefert den Beweis...

Studie beweist: Wenn wir DAS machen, sparen wir täglich 205 Kalorien

Wenn es um das Thema Abnehmen geht, dann kommen wir nicht darum herum, uns mit den Themen Low Carb, Intervall-Fasten, Home Workouts und natürlich auch Wasser zu beschäftigen. Dass wir ausreichend ungesüßte Flüssigkeit in Form von stillem Wasser oder als Soffwechsel-Booster mit Zitrone und Ingwer zu uns nehmen sollen, um die Pfunde schmelzen zu lassen, ist schon lange kein Geheimnis mehr, doch was bringt das kühle Nass wirklich beim Abnehmen? 💦

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Pamela Reif (@pamela_rf) am

Eine ganze Menge! Und eine wissenschaftliche Studie eines Professors der University of Illinois, welche das Essverhalten von über 18.300 Probanden untersucht hat und im "Journal of Human Nutrition and Dietetics" veröffentlich wurde, liefert nun den Beweis. Bei den Untersuchungen ist herausgekommen, dass die Teilnehmer im Durchschnitt 2.157 Kalorien, von denen 125 Kalorien von süßen Getränken und 432 von nicht notwendigen Lebensmitteln wie Desserts, Gebäck oder Snacks stammen, an einem Tag zu sich genommen haben, während sie circa 4,2 Tassen reines Wasser getrunken haben, welche 30 Prozent ihrer gesamten täglichen Flüssigkeitsaufnahme (die sich auch noch aus Lebensmitteln und anderen Getränken wie Kaffee oder Tee zusammensetzt) ausgemacht hat. Hierbei ist bereits aufgefallen, dass diejenigen, die zu herkömmlichem Wasser und nicht zu gezuckerten Getränken gegriffen haben, täglich weniger Kalorien aufgenommen haben. 

Nach den nüchternen Zahlen wird es jetzt spannend – die Personen, die ihren Wasserverbrauch am Tag um ein bis drei Tassen erhöhten, konnten ihre tägliche Kalorienzahl um 68 bis 205 senken und haben gleichzeitig zwischen 5 und 18 Gramm weniger Zucker zu sich genommen. Kurz gesagt: Wenn wir jeden Tag drei zusätzliche Gläser Wasser trinken, nehmen wir automatisch über 200 Kalorien weniger zu uns und das ohne irgendetwas an unserem sonstigen Speiseplan ändern zu müssen. Besonders effektiv wird der Trick, wenn wir vor den jeweiligen Mahlzeiten das Extra-Glas Wasser zu uns nehmen, da dies noch einen zusätzlich sättigenden Effekt hat und wir noch die eine oder andere Kalorie sparen können.

Weitere Artikel zum Thema Lifestyle und Ernährung findet ihr hier:

Schweden-Diät: Mit dieser Methode halten sich die Skandinavier schlank

Wenn du diese Frucht jeden Morgen um 7 Uhr isst, nimmst du ab

Themen