Lifestyle

Instagram: Mit der neuen Funktion können wir Accounts stumm schalten!

Von Jenny am Mittwoch, 23. Mai 2018 um 12:30 Uhr

Instagram versogt seine Follower mit einem neuen Update, das nicht nur den Feed persönlicher gestaltet, sondern auch noch nervige Posts ausblendet! 

Wenn uns eine App immer wieder mit Software-Neuerungen überrascht, dann ist es Instagram. Ja wir müssen gestehen, das soziale Medium ist fest in unserem Alltag integriert und deshalb interessiert uns jedes einzelne Update brennend. Nach der Shoppingfunktion, die uns dabei hilft, die stylischen Teile unserer Lieblingsblogger zu ergattern, dürfen wir uns jetzt über ein weiteres Gadget freuen, das unseren Feed noch interessanter und unseren Vorlieben entsprechend gestaltet.

Instagram: Den "Mute"-Button haben wir uns sehnlichst gewünscht

Auf Instagram gibt es so einige Accounts, deren Posts weder unsere Geschmäcker noch unsere Interessen treffen. Bei ihnen den "Unfollow"-Buttom zu drücken, könnte aber nicht nur ihre Gefühle verletzen, sondern auch in eine echte Diskussion ausarten, die so manch einer unter uns sicher lieber vermeiden möchte. Damit wir dennoch dem Spam von einigen Instagrammern, die uns ständig ihr Mittagessen mitteilen wollen oder uns mit öffentlichen Liebesgeständnissen und Pärchenbildern auf die Nerven gehen, umgehen können, führt das soziale Netzwerk nun den "Mute"-Button ein. 😍

Stumm schalten: Was steckt hinter der neuen Funktion?

Diejenigen unter euch, die nicht nur Instagram, sondern auch Twitter und Facebook besser kennen als ihre Westentasche, werden mit der Neuerung bereits vertraut sein. Mit dem Button schaltet ihr ausgewählte Accounts "stumm". So könnt ihr diese weiterhin abonnieren und (von ihnen unbemerkt) ihre Fotos ausblenden, euren Feed optimieren und persönlicher gestalten. Kleiner Tipp: Gerade für die Posts eures Ex-Freundes ist die Funktion goldwert. Ihr müsst nicht mehr länger die Geschehnisse in seinem Leben verfolgen, vor ihm aber auch nicht eingestehen, dass euch diese etwas ausmachen.

© Instagram

Wie funktoniert das neue Update?

Um in den Genuss der neuen Funktion zu kommen, klickt ihr einfach auf die drei Punkte in der linken Ecke des Accounts oder eines geteilten Posts. Anschließend wählt ihr die Option "stumm" und könnt euch zusätzlich entscheidet, ob nur die Beiträge oder auch jegliche Insta-Stories ausblendet. Wie das Onlineportal Buzzfeed berichtet, könnt ihr weiterhin noch alle Posts sehen, sobald ihr das Profil besucht und erhaltet auch weiterhin eine Benachrichtigung, wenn ihr von ihnen verlinkt werdet.

Also Ladies, wir probieren diese Funktion direkt aus. Welche Accounts wir dabei genau stumm schalten, bleibt aber unser Geheimnis. 😉

Ihr wollt noch mehr über Instagram und Co. erfahren?

Instagram: Kommt der chronologische Feed zurück?!

Pinterest: Neues Beauty-Feature für die perfekte Inspiration

Können wir mit der Foto-App Instagram bald auch telefonieren?!

Themen