Lifestyle

Gesunde Rezepte, Home Workouts und Co.: Deshalb brauchen wir Pamela Reifs App

Von Jenny am Montag, 25. Januar 2021 um 17:02 Uhr

Am vergangenen Sonntag war es endlich soweit und Pamela Reif launchte ihre sehnlichst erwartete App. Was diese alles kann, was sie kostet und ob sich ein Abo lohnt, haben wir für euch herausgefunden.

Geht es um köstliche und gesunde Rezepte, Home Workouts, die uns helfen, von zu Hause aus unsere Wunschfigur zu erreichen oder alltägliche Tricks, die das Leben nachhaltiger gestalten, sind wir bei Pamela Reif genau richtig. Die 24-jährige Karlsruherin hat es sich quasi zur Aufgabe gemacht, ihre Follower mit all diesen Dingen zu versorgen und lässt sich dabei regelmäßig etwas Neues einfallen. Nachdem sie vor wenigen Wochen erst ihr eigenes Food-Label "Naturally Pam" launchte, folgte am vergangenen Sonntag der Livegang ihrer App, auf die ihre Fans sehnlichst warteten. Kein Wunder, denn die Fitness-Influencerin hat nicht nur jede Menge Arbeit in ihr neuestes Projekt gesteckt, sondern auch eine Plattform kreiert, die einen gesunden Lifestyle vereinfacht und diesen köstlicher macht, als es sich manch einer hätte vorstellen können. Was die App von Pam alles kann, was sie kostet und ob sich die Investition auch wirklich lohnt, haben wir unter die Lupe genommen.

Hier findet ihr weitere Pam-News:

Pamela Reifs App verhilft zu einem gesünderen Lebensstil

Wer sich simple und leckere Rezepte sowie praktische Tipps und Tricks auf einen Blick wünscht und zudem auch noch seinen eigenen Trainingsplan mit Home Workouts zusammenstellen will, die auf YouTube als die beliebtesten und effektivsten überhaupt gehandelt werden, der kommt um die App von Pamela Reif gewiss nicht herum. Neben interessanten Blogeinträgen sind es nämlich Gerichte wie das einer veganen Protein Buddha Bowl mit Hummus, schmackhhafter Schoko Swirl Energy Balls oder Spaghetti mit cremiger Gemüsesoße – und noch so viele weitere Köstlichkeiten –, deren Zubereitung die 24-Jährige in genauen Schritten erklärt und natürlich Nährwerte und kleine Tipps, die der Speise das gewisse Etwas verleihen, liefert. Anders als es bei ihrem erfolgreichen, abgedruckten Kochbuch (welches ihr für ca. 20 Euro bei Amazon bekommt) möglich war, füttert Pam die App außerdem regelmäßig mit neuen Rezepten, die uns das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Wem das nicht als Inspiration genügt, der darf sich außerdem Pams Essensplan bedienen, bei dem sie bereits zusammengestellt hat, was sie täglich verputzt und dem wir einfach folgen können. 

© Anna Heupel

Das kostet die beliebte App von Pamela Reif

Mit der Motivation und Inspiration für einen gesunden Lifestyle ist hier noch längst nicht Schluss. Auch Pams Workout-Videos finden wir direkt in der App wieder und können entweder den Plan, den die Influencerin für uns entworfen hat, hinzufügen oder sogar einen eigenen kreieren, der unsere liebsten Sessions miteinander kombiniert. Nicht nur wir sind begeistert von so viel Kreativität und der tollen Umsetzung, sondern auch zahlreiche Abonnenten, die dafür sorgten, dass Pamelas neuestes Projekt sogar den derzeitigen App-Hype Clubhouse hinter sich ließ und aktuell die Charts mit den meisten Downloads anführt. Wer jetzt ganz heiß auf leckere Gerichte und vieles mehr der Influencerin ist, der lädt sich die Pam-App einfach kostenlos runter und tritt für nur ca. 2,50 Euro im Monat dem brandneuen Club der Social Media-Künstlerin bei. 💕

Diese Themen könnten euch ebenfalls interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.