Lifestyle

Wir haben die 8 größten Photoshop-Fails 2017 für euch entdeckt!

Von Jenny am Donnerstag, 14. Dezember 2017 um 13:29 Uhr

Auch im Jahr 2017 zeigten sich die Stars wieder einmal von ihrer schönsten Seite. Vor den gefürchteten Photoshop-Fails gab es aber dennoch kein Entkommen.

Wenn wir uns unsere liebsten Celebrities auf ihren Social Media-Kanälen anschauen, kommen wir schnell mal ins Schwärmen. Lange Beine, volle Lippen und eine Frisur die #onfleek sitzt, gehören bei den Stars zum guten Ton. Den perfekten Schein zu wahren, ist auf Instagram & Co. aber gar nicht so einfach. Selbst die Persönlichkeiten, hinter denen meist ein Team aus Haar- und Make-Up-Stylisten steht, haben ihre Schönheitsmakel. Wenn dann die Profis, die eigentlich über die besten Photoshop-Skills verfügen, bei der Retusche patzen, wird es oftmals ziemlich peinlich. 😱

Wir haben die acht größten Fails im Jahr 2017 für euch zusammengefasst, die auf das Bearbeitungsprogramm zurückzuführen sind.

1. Selena Gomez

Direkt zu Beginn des Jahres landete Selena Gomez den ersten Photoshop-Fail. Genau genommen hat die Sängerin diesen Fauxpas dem Make-up Artist Hung Vanngo zu verdanken, der den Schnappschuss via Instagram teilte. Wer deutlich hinsieht, der bemerkt über ihrer rechter Schulter eine Delle im Türrahmen. Was genau Vanngo allerdings mit dieser Änderung bezwecken wollte, bleibt wohl weiterhin sein Geheimnis.

© Instagram/ Hung Vanngo

2. Kylie Jenner

Kylie Jenner ist nicht nur ein großer Fan von Beauty-OPs, die 20-Jährige nutzt zusätzlich auch das Bearbeitungsprogramm Photoshop, um sich auf Instagram von ihrer besten Seite zu präsentieren. Bei der Veränderung ihrer Taille verzog sich allerdings auch der Vorhang und das Bild trat damit eine riesige Diskussion unter ihren Followern los.

© Instagram/ Kylie Jenner

3. Cover der amerikanischen Vogue

Anlässlich des 125. Geburtstages, wollte die Vogue die Vielfalt feiern. Aber vor allem anhand des Plussize-Models Ashley Graham wird deutlich, dass gewisse Merkmale unerwünscht sind. Die 30-Jährige verdeckt nicht nur als einzige ihren Oberschenkel mit ihrer Hand, Gigi Hadids unnatürlich langer Arm lässt auch darauf schließen, dass einige Veränderung an den Kurven der Beauty vorgenommen wurden sind.

© Vogue

4. Emily Ratajkowski

Auch Emily Ratajkowski blieb vom Schönheitswahn nicht verschont. Im Gegensatz zu Kylie Jenner waren die Veränderungen ihrer Kurven allerdings nicht gewollt – ein französisches Magazin war hierfür verantwortlich. Auf Instagram schrieb die 26-Jährige: "Ich war extrem enttäuscht, dass meine Lippen und meine Brüste mit Photoshop auf diesem Cover verändert wurden. Ich hoffe, die Fashion Industrie wird irgendwann lernen, die Dinge zu unterdrücken, die uns einzigartig machen und stattdessen anfangen Individualität zu zelebrieren."

5. Kim Kardashian

Ein Launch von Kardashian-Produkten ohne Aufregung? Kaum vorstellbar! Im Juni stand die Ehefrau von Kanye West in der Kritik, weil sie ihren Teint in ihrer Werbekampagne deutlich dunkler machen ließ. Viele Fans nahmen das der Unternehmerin besonders übel.

© Instagram/ Kim Kardashian

6. Kris Jenner

Auch die Mutter von Kim Kardashian arbeitet gerne mit dem Bildbearbeitungsprogramm, wie anhand des folgenden Bildes deutlich wird. Die User machen sich vor allem über unsauberen Linien an ihrem rechten Arm lustig und haben wenig Verständnis für diese schlechten Photoshop-Skills.

 

Ein Beitrag geteilt von Kris Jenner (@krisjenner) am

7. Netflix-Poster

Auf den ersten Blick fallen vor allem die satten Farben des Bildes auf. Wer aber genauer hinschaut, der merkt schnell, dass auf dem Netflix-Plakat von "Babysitter" zwei rechte Hände abgebildet sind. Ein eindeutiger Photoshop-Fail!

© Netflix

8. Net-a-Porter

Auch diesen Fauxpas von Net-A-Porter wollen wir euch nicht vorenthalten. Der Onlineshop veröffentlichte auf seiner Website in diesem Jahr das Bild eines Models, auf dem noch klare Anweisungen für das Photoshop-Team zu sehen waren. Wenige Stunden später wurde das Foto ausgetauscht und durch die unretuschierte Version ohne Notizen ersetzt. Unserer Meinung nach, genau die richtige Reaktion.

© Net-A-Porter

Ihr erinnert euch gerne an das Jahr 2017 zurück, dann haben wir hier noch mehr Rückblicke für euch:

DAS sind die coolsten Augenbrauen-Trends 2017

Die 10 sehenswertesten Heiratsanträge aus dem Jahr 2017

Das sind die 10 besten Songs 2017