Lifestyle

Diese vier Apps brauchst du für deinen nächsten Städtetrip

Von LauraV am Samstag, 14. Januar 2017 um 13:17 Uhr

Neues Jahr, neue Stadt! Aber wo sollte man hin und was muss man sehen? Damit dein nächster Städtetrip garantiert stressfreier wird, haben wir dir die besten vier Apps rausgesucht, die dir mit Sicherheit weiterhelfen werden!

Tripwolf

Gerade, wenn man nur ein paar Tage Zeit hat, um eine neue Stadt zu erkunden, ist eine vernünftige Planung das A&O. Mit Tripwolf lassen sich Restaurants, Hotels und Sightseeing-Ziele einfach per ‚Das will ich’-Button festhalten. Hilfreich ist auch die Kategorie ‚Regenwetter’, die bei schlechtem Wetter auf Wunsch umdisponiert und Alternativen vorschlägt.

Uber

Wo und wie weit das nächste Ziel auch weg sein mag, Uber ist die perfekte App mit der sich Fahrten in mehr als 450 Städten weltweit schnell, einfach, bargeldlos und per Knopfdruck bestellen lassen. Die App gibt dem Fahrer nicht nur den kürzesten Weg vor, sondern kennt hunderte Bars und Restaurants, sodass man nicht einmal die genaue Zieladresse wissen muss.

Foodguide

Burger, Sushi oder Pasta? Für alle unentschlossenen Genießer bietet Foddguide den optimalen Helfer. Die App schlägt köstliche Gerichte vor, die durch Wischen nach rechts oder links angenommen bzw. abgelehnt werden. Sobald etwas Leckeres geliked wird, zeigt Foodguide an, wo sich das Restaurant befindet. So findet jeder sein passendes Food-Match!

FindPenguins

Wo waren noch gleich das tolle Restaurant, der Park oder das Museum, das man unbedingt sehen wollte? Mit FindPenguins lässt sich mit wenigen Klicks ein persönliches Reiseprofil mit Notizen, Bilder und Erinnerungen erstellen – und das sogar offline! Nach dem Trip können die Reise-Erinnerungen dann direkt als Fotobuch bestellt werden.