Lifestyle

Günstig Reisen: 7 Apps, mit denen du im Urlaub Geld sparst

Von Frederika am Sonntag, 15. Juli 2018 um 14:23 Uhr

Reisen im Sommer kann ganz schön teuer werden, doch diese Apps helfen dir dabei, unnötige Kosten zu reduzieren und so günstiger zu urlauben…

Ein teurer Flug, ein teures Hotel, dazu ein Mietwagen, Ausflüge, Verpflegung und viele kleine Nebenkosten – all das trägt dazu bei, dass ein ordentlicher Sommerurlaub im Handumdrehen zu einem größeren finanziellen Aufwand werden kann. Wer knapp bei Kasse ist, muss hier Abstriche machen und das kann gerade im Sommer besonders schmerzen, wenn man einen rundum entspannenden Urlaub wirklich nötig hat, und vielleicht einfach mal möchte, dass alles so funktioniert, wie man es sich wünscht. Eine schöne, aber erschwingliche Unterkunft, kein Verzicht auf Extrawürstchen wie eine Strandliege oder einen Bootsausflug. Leider entspricht das oft nicht der Realität und man muss den ein oder anderen Urlaubswunsch doch zurückstecken – bis jetzt. Wir haben euch sieben Apps rausgesucht, die dabei helfen, im Urlaub Geld zu sparen, sodass ihr mehr Budget für die Dinge zur Verfügung habt, die euch wirklich wichtig sind. 🙆🏼

Skyscanner

Es gibt viele Apps und Websites, mit denen du Flugpreise vergleichen kannst, doch Skyscanner gilt (noch) als echter Geheimtipp. Die App vergleicht hunderte Fluglinien und findet so mit höchster Garantie den günstigsten Preis. Außerdem hat sie eine geniale Option für alle, die gerne spontan verreisen: Mit dem "Alle Orte"-Feature findest du dem von dir angegeben Zeitraum günstigsten Flüge in die ganze Welt. So kannst du dich inspirieren lassen und mit ein bisschen Glück ein echtes Schnäppchen für eine Traum-Destination ergattern.

Hopper

Hast du einen festen Flug im Auge, solltest du dir die App Hopper runterladen. Sie zeigt dir die beste Zeit an, um Flugtickets für dein Reiseziel zu buchen, und informiert dich außerdem, ob sich ein aktueller Preis in nächster Zeit verändern könnte. Du wählst deine Destination aus, Hopper zeigt dir die Flugpläne für die nächsten Monate und weist dabei durch farbliche Markierungen auf besondere Extremwerte bei den Preisen hin. Du hast auch die Möglichkeit, einen Flug zu beobachten, sodass die App dich sofort auf Preisänderungen aufmerksam machen kann.

Urlaubspiraten

Du hast noch kein festes Reiseziel vor Augen? Dann schau unbedingt bei den Urlaubspiraten vorbei, denn hier werden günstige Pauschalreise, Error Fares und Hotel-Schnäppchen von vielen verschiedenen Anbietern bereit gestellt. Die App bietet sich vor allem an, wenn du örtlich und zeitlich flexibel bist, doch auch wenn du eine Präferenz in Sachen Urlaubsdestination hast, kann es sich lohnen, bei den Urlaubspiraten nach günstigen Unterkünften oder Flügen zu stöbern – manchmal hat man Glück. Damit du auch kein Angebot verpasst, kannst du sie dir per WhatsApp auf dein Handy schicken lassen. So brauchst du nicht einmal lange stöbern, um günstig zu verreisen.

Clever-tanken

Die Must-have-App für euren Roadtrip oder einen Urlaub mit längerer Auto-Anreise: Clever-tanken zeigt dir an, wo du in der näheren Umgebung am günstigsten tanken kannst. Ob du es glaubst oder nicht: Dadurch kann man über den ganzen Urlaub gesehen ein kleines Vermögen zusammensparen. Dazu musst du einfach die benötigte Kraftstoffart angeben und, je nachdem wie dringend du tanken musst, den maximalen Suchradius eingeben, schon spuckt die App eine Tankstelle aus, wo du für dein Geld den meisten Sprit bekommst.

Wifi Finder

Nichts nervt mehr, als im Urlaub unnötiges Datenvolumen verbrauchen, oder gar für mobiles Internet extra zahlen zu müssen, und trotzdem hat nicht jede Unterkunft Wlan, und genau da kommt der Wifi Finder ins Spiel. In der Datenbank der App sind über 600.000 Orte mit kostenlosem Wifi eingetragen, sodass du schnell zu einem gemütlichen Café oder einer angesagten Beach-Bar findest, an der du dich in Ruhe am Handy austoben kannst. Natürlich funktioniert die App selbst auch im Offline-Modus. So kannst du unnötige Kosten für einen Auslands-Handytarif sparen, und verpasst trotzdem nichts auf Instagram, Facebook und Co.!

Taxometer

Wer im Urlaub keinen Mietwagen hat oder einen längeren Städtetrip plant, der wird öfter mit dem Gedanken spielen müssen, ein Taxi zu nehmen, um von A nach B zu kommen. Mit dem Taxometer kann man dabei schon im Voraus die Kosten für eine Fahrt berechnen, und das mit einer Genauigkeit von über 90 Prozent. Alternativ kann man die App auch während der Fahrt mitlaufen lassen, um vor dem Bezahlen zu kontrollieren, ob man vom Fahrer auch nicht übers Ohr gehauen wird. Besonders nützlich ist auch der sogenannte "Drunken Mode": Wenn du planst, an einem Abend ordentlich feiern zu gehen oder vielleicht ein Glas Wein zu viel zu trinken, solltest du vorher die Adresse deiner Unterkunft einspeichern, denn dann brauchst du später dein Handy lediglich zu schütteln, um dir den Preis für die Heimfahrt anzeigen zu lassen, und zu gucken, ob das Geld noch reicht.

Trailwallet

Mit Trailwallet kannst du die Kosten deiner Reise zu jeder Zeit im Blick behalten. Die App ermöglicht es dir, dir im Voraus ein tägliches Budget zu setzen, und verrechnet deine Ausgaben für den Fall, dass du an einem Tag mehr, am anderen weniger ausgegeben hast. Sie zeigt dir an, wie viel von deinem eigeplanten Geld noch verfügbar und wie viel schon ausgegeben ist. Dafür trägst du einfach ein, was du bezahlt hast, und setzt so dem ewigen Bon-Sammeln ein Ende. Auch verrechnet die App verschiedene Währungen, sodass du rundum den Überblick behältst. Gute Planung ist ja bekanntlich die wichtigste Voraussetzung, um clever zu sparen, und diese App erleichtert dir sie dir.

Dir hat der Artikel gefallen? Noch mehr Tipps für deinen Sommerurlaub bekommst du hier:

Reise-Trends: So urlauben wir 2018 – laut Pinterest

Das sind die angesagtesten Städte Europas 2018!

5 Tipps, mit denen der nächste Urlaub garantiert stressfrei wird