Lifestyle

Urlaubsziele: Das sind die größten Reise-Trends 2019

Von Jenny am Donnerstag, 10. Januar 2019 um 17:12 Uhr

Wohin die Reise 2019 gehen soll, wisst ihr noch nicht? Damit ihr endlich buchen könnt, haben wir in Erfahrung gebracht, welche Ziele 2019 absolut sehenswert sind und verraten euch die wichtigsten Urlaubs-Trends.

Was spricht eigentlich dagegen, dass wir uns zu Beginn des Jahres schon mit einer der schönsten Aktivitäten beschäftigen, die wir 2019 tätigen werden? Uns fällt da auch nichts ein und deshalb haben wir es getan und herausgefunden, welche Destinationen aktuell mega angesagt sind, wie und wo man am besten nächtigen kann und welche Dinge sich beim Reisen 2019 ändern. Ihr habt Lust auf Traumstrände, türkisfarbenes Wasser oder verbringt doch lieber einen Outdoor-Urlaub in der rauen Natur umgeben von vielfältigen Wäldern – keine Sorge, hier findet jeder Wanderlustige sein Reiseziel und wer noch gar keine Vorstellungen hat, für den gibt es jetzt die nötige Inspiration. 😍

Diese Destinationen sind 2019 beliebt

Pauschalreisen, bei denen wir mit unzähligen anderen Touristen in dasselbe Hotel gekarrt werden, am Pool abhängen und nicht einmal mitbekommen, in welchem Land wir uns befinden – hätte es nicht auf unserem Flugticket gestanden – sind 2019 sowas von vorbei. Denn jetzt zählen individuelle Ziele, unvergessliche Erlebnisse und Natur pur. Egal, ob ihr im Urlaub am liebsten von der Sonne geküsst werdet oder es auch mal rau und kalt mögt, folgende Ziele dürft ihr euch in dieser Saison nicht entgehen lassen:

1. Taiwan (Asien)

Ihr wollt einmal das Komplettpaket bitte? Gar kein Problem, wenn euer Reiseziel in diesem Jahr Taiwan heißt. Denn hier findet ihr nicht nur die pulsierende Großstadt, sondern auch weiße Traumstrände, Vulkanlandschaften, tropische Wälder und Berge. Die perfekte Zeit zum Verweilen ist übrigens im Frühjahr zwischen März und Mai oder im Herbst von September bis November.

2. Mexiko (Mittelamerika)

Leckeres Essen, entspannte Einheimische und ganz viel Sonne (und naürlich Tequila) erwarten euch in Mexiko. Natürlich hat das Land in Mittelamerika aber auch tolle Bauten und Historie zu bieten, die euren Urlaub nie langweilig werden lassen. Wer clever plant, fliegt über den 2. November, nimmt an den Festlichkeiten zum Día de los Muertos teil, und umgeht gleichzeitig, die Zeit in der Hurricanes und die Hauptsaison in Mexiko toben.

3. Mosambik (Afrika)

Bei eurer Reiseplanung ist euch bisher Mosambik kein Begriff gewesen? Wir haben einige Gründe, warum ihr das sofort ändern solltet: beeindruckende Meeresparks am Indischen Ozean, Traumstrände, die Insel Ibo und Ruinen der portugiesischen Kolonialzeit. Wir reisen zwischen April und Oktober in das afrikanische Land.

4. Kalabrien (Italien)

Wieso in die Ferne schweifen, wenn sich auch in Europa tolle Urlaubsdestinationen biete, richtig? Unser Tipp für 2019: Kalabrien. Der Südwesten Italiens kann nämlich ganz klar bei den Traumstränden der Welt mithalten und dazu werden uns dann noch köstliche und traditionelle Pizza- und Pastagerichte serviert. Hach… wo und wann können wir den Sommerurlaub buchen? 

5. Tasmanien (Australien)

Für diejenigen, die unter einer guten Reise, aber vor allem "ganz weit weg" verstehen, haben wir die Destination Tasmanien parat. An diesem zauberhaften Fleckchen Erde sorgt kristallklares Wasser in Kombination mit weißen Sandstränden und tropischen Regenwäldern dafür, dass ihr jegliche Sorgen und Probleme vergesst und einzigartige Erfahrungen sammelt. Noch ein Hinweis: Plant euren Urlaub im besten Fall nicht zwischen Mai und September.

6. Schottland (Europa)

Schottland ist als Reiseziel nicht unbedingt etwas Neues, aber das Land ist so vielseitig, dass es auch 2019 zu den absoluten Favoriten unter den Reisenden zählt. Raue Natur, Berglandschaften, aber auch weiße Strände sowie pulsierende Großstädte wie Edinburgh oder Glasgow bieten eine breite Range an Unternehmungen in eurem Urlaub.

7. Kirgisistan (Zentralasien)

Solltet ihr dieses Ziel in Zentralasien auf eure Bucketlist schreiben, reist ihr am besten im Juli, da insbesondere die Gebirge extrem abkühlen. Die Gastfreundschaft der Einheimischen sowie die traumhafte Natur werden aber sicher euer Herz erwärmen.

8. Albanien (Europa)

Ihr glaubt, ein Urlaub in Albanien bietet nicht genügend Vielfalt? Falsch gedacht, denn die Traumstrände an der Adria können selbstverständlichen mit den schönsten Buchten von Kroatien und Griechenland mithalten. Gleichzeitig laden historischen Burgen und Ruinen zum Erkunden ein. Wer noch nicht überzeugt ist, der sollte sich die günstigen Preise für Flug, Hotel und Verpflegung anschauen…

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von tourism_alb (@tourism_alb) am

9. Swasiland (Afrika)

Über einen Trip nach Südafrika habt ihr schon länger nachgedacht, irgendwie unternimmt diesen aber gerade jeder? Dann könnte Swasiland eure Urlaubsdestination werden. Denn das Land im Süden Afrikas bietet eine bunte Tierwelt und sehenswerte Nationalparks sowie beeindruckende Wanderwege, die nur darauf warten von euch herausgefordert zu werden.

10. Belize (Mittelamerika)

Ein Reiseziel, das gerade zum Ende des Jahres an Attraktivität gewinnt, ist Belize. Im Staat an der Ostküste Mittelamerikas dürft ihr euch nicht nur auf Karibikstrände, eine bunte Unterwasserwelt, sondern auch Pyramiden, Ruinen und einen artenreichen Dschungel freuen. Jetzt müssen wir nur noch wissen, an welchem Tag wir am besten unseren Flug buchen. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von BELIZE LIVING (@belizephotos) am

Unterkünfte als Erlebnisort: So nächtigen wir im Urlaub

Übrigens darf es auch bei den Unterkünften gerne etwas abgefahren und vor allem einzigartig sein. Dazu zählt insbesondere das AirsShip 002, das euch einen Panaromablick in die Natur bei molligen Temperaturen freilegt. Diejenigen, die von der Wanderlust gepackt wurden und naturverbunden nächtigen wollen, sollten sich das Wort "Glamping" direkt notieren. Was man darunter versteht? Glamouröses Camping, bei dem einfache Zelten von stylischen Baumhäusern ersetzt werden oder durch einen Privatpool ein Update erhalten.

Außerdem dürfen bei allen Aktivitäten 2019 unsere Smartphones, Laptops und Tablets auch gerne mal abgeschaltet werden. Frei nach dem Motto "Digitaler Detox" dient diese Zeit nämlich der Erholung und hier stören Social Media doch nur – auch wenn sie zur Reiseplanung auch laut Trend unverzichtbar sind. 😉

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Stephanie Yt (@stephyttravels) am

Noch mehr Lifestyle-News gibt es hier: 

Reiseziel 2019: Das ist der perfekte Urlaubsort für dich – laut deines Sternzeichens

Urlaub buchen: An DIESEM Tag bekommt ihr die besten und günstigsten Angebote

Diese 10 Bücher musst du lesen, bevor sie dieses Jahr auf die große Leinwand kommen