Lifestyle

Wandbekleidung: So werden unsere Räume noch schöner

Von GRAZIA Deutschland am Montag, 21. November 2016 um 16:31 Uhr

In der Regel sind unsere Wände immer weiß. Wenn wir ganz motiviert sind streichen wir sie vielleicht grau, türkis oder rosa. Doch aufwendige Wandgestaltungen, gibt es nur selten in unserem Zuhause zu finden. Dabei macht genau die so einiges aus und jeden Raum viel wohnlicher...

Ombré-Hair? Ombré-Wand!

Grau sehen wir nur zu gerne an unserer Wand. Doch wie wäre es mit etwas mehr Abwechslung, im Vergleich zu all den anderen grauen Räumen? Mit einem Ombré-Look geben wir der Wand mehr Struktur und etwas spannender sieht der Raum auch aus, ohne dass wir Gefahr laufen uns an den Wänden satt zu sehen. Das beste: Wir können alles dazu kombinieren, was wir wollen, denn zu Grau geht einfach alles.

Die ganze Welt ist bei dir Zuhause

Tapeten, die uns die Welt zeigen, lieben wir jetzt in unserem Schlaf- und auch Wohnzimmer. Besonders die Ton in Ton Variante sieht richtig harmonisch aus und lässt jeden Raum viel wohnlicher wirken. Für 50 Euro shoppen wir eine ähnliche Tapete bei Otto und fühlen uns so gleich viel wohler in unserem Zuhause.

Wandverkleidung als schöne Holzvariante

Die wollen wir sofort haben! Anstatt unsere Wände mit perfekten Holzlatten, die weiß gestrichen sind, zu verkleiden, wählen wir lieber eine dunklere Variante, die etwas rustikaler aussieht. Mit edlen Metallic-Accessoires setzten wir Highlights und schöne Kontraste.

In der Natur sind wir zuhause

Ein absoluter Klassiker und trotzdem nicht uncool: Blumen-Tapeten! In kleineren und dunkleren Räumen wählen wir gerne hellere Varianten. In größen Räumen, die lichtdurchflutet sind darf es auch eine etwas dunklere Variante sein, die dem Raum besonders viel Charakter verleiht.

Themen
Wand