Wohn-Trends 2022: 3 Teile von IKEA, die jeder im Frühling will

Wohn-Trends 2022: 3 Teile von IKEA, die jeder im Frühling will

Wir haben drei zauberhafte Teile von IKEA ausfindig gemacht, die im Nu den Frühling in eure Wohnung einziehen lassen und super-stylisch sind.

Blühende Knospen, heiterer Sonnenschein und Temperaturen, die langsam, aber sicher das Thermometer hinaufklettern – der Frühling lässt sich längst nicht mehr leugnen. Nach einem eisig regnerischen Winter sind wir mehr als froh über den Wetterwechsel und lassen ihn liebend gerne in unseren Alltag einziehen. Und so bescherte uns die neue Jahreszeit bereits wunderschöne Kleider, gemusterte Röcke und luftige Jacken. Wo das saisonale Update noch fehlt? In unseren vier Wänden. Um diese mit wenigen Handgriffen zu verschönern und auf den Frühling einzustimmen, haben wir uns bei IKEA nach drei Must-haves umgesehen, die nun jede:r liebt.

Must-haves von IKEA: Diese 3 Teile braucht jetzt jede:r

Für stylisches und gleichermaßen günstiges Interior allseits beliebt und bekannt, steuerten wir für ein frühlingshaftes Upgrade unserer Wohnung zielsicher das schwedische Möbelhaus IKEA an. Hier lassen sich nämlich nicht nur duftende Kerzen in Pastellfarben ausmachen, sondern auch ein stylischer Trolley, auf dem Dekoelemente, Decken oder auch Küchenuntensilien Platz finden können. Ob im Wohnzimmer, dem Bad oder auf dem Balkon aufgestellt – der minimaltische RASKOG-Wagen von IKEA ist ein absoluter Blickfang.

Unsere drei Favoriten des schwedischen Möbelhauses entdeckt ihr natürlich in unserer Bildergalerie und könnt die Must-haves bequem nach Hause ordern.

Ihr braucht mehr Auswahl? Weitere stylische Einrichtungsstücke findet ihr natürlich auch in unserem GRAZIA Shop.

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...