Lifestyle

Männer: Das denken sie wirklich beim Küssen

Von Anne-Kristin am Freitag, 2. April 2021 um 15:25 Uhr

Männer machen sich nie Gedanken über etwas? Definitiv Klischee! Auch beim Küssen denkt das stärkere Geschlecht über einiges nach, was wir so gar nicht vermutet hätten.

Nur ein einziger Zungenkuss verbrennt etwa 12 Kalorien. Kein Wunder also, dass wir es so gerne tun! Es könnte auch so schön sein, wenn wir Frauen nicht bei allem was wir machen, zu viel nachdenken würden. Auch beim Rumknutschen mit einem Mann gehen uns oft Gedanken durch den Kopf, die danach fragen, ob wir wohl alles richtig machen, was von uns erwartet wird und ob es ihm gefällt. Wenn wir bis jetzt dachten, dass Männer das nicht interessieren würde, dann haben wir wohl falsch gedacht, denn auch das andere Geschlecht schaltet beim Küssen den Kopf nicht aus. Sie machen sich mindestens genauso viele Gedanken wie wir, sprechen sie nur meistens nicht laut aus. Wir wissen, was Männer beim Knutschen wirklich denken und haben für euch einige ihrer intimen Fragen aufgeführt.

Weitere Lifestyle-News:

1. Gefällt ihr das, was ich mache?

Ja auch das andere Geschlecht hat öfters einmal Selbstzweifel. So auch beim Küssen: Viele Männer fragen sich, ob das, was sie machen, ihrer Partnerin gefällt bzw. was sie sich wünschen würde. Seid ihr also mit etwas nicht einverstanden, dann kommuniziert das offen oder sagt auch einmal, wenn euch ein Kuss besonders gut gefallen hat. Auch Männer freuen sich über etwas Bestätigung und können sich beim Küssen noch besser fallen lassen, wenn sie zu spüren bekommen, dass ihrem Gegenüber das Zungenspiel gefällt. 😇

2. Wie hübsch sie aussieht

Wir Ladies machen uns fast immer Gedanken über unser Aussehen und noch viel mehr dann, wenn wir mit einem Mann zusammen sind. Vor allem, wenn wir ihm gefallen wollen und wenn er uns besonders anspricht. Beim wilden Küssen passiert es aber nun einmal, dass das Make-Up verwischt oder unsere Frisur nicht mehr so sitzt wie zuvor. Darüber sollten wir uns aber nun wirklich keine Gedanken machen, denn hat ein Mann wirklich Gefallen und Interesse an uns, kann er beim Küssen sowieso nur daran denken, wie hübsch er uns eigentlich findet, auch mit verstrubbeltem Haar und verwischtem Lippenstift. Das sagt die Männerwelt vielleicht nicht gerade heraus, aber spätestens dann, wenn er uns schief anlächelt und unser Gesicht in seine Hände nimmt, wissen wir, wie es tief in ihm aussieht. 🤫

3. Soll ich ihr sagen, wie ich es fand?

Männer machen sich nicht nur während des Küssens Gedanken, sondern scheinbar auch danach. Wir wissen ja längst, dass es ihnen schwer fällt, ihre Gefühlswelt offenzulegen oder das laut auszusprechen, was sie tatsächlich denken. Deshalb fragen sie sich, nachdem sie ein Mädchen geküsst haben, oft still und heimlich, ob sie ihr verraten sollen, wie schön sie es fanden. Meist hemmt sie die Angst davor, was wir Frauen dann von ihnen denken könnten. Für manche Männer ist es wichtig, ihre Männlichkeit bzw. ihr Frauenheld-Image zu wahren. Sie würden nie zugeben, dass ein Kuss etwas Besonderes war oder sie ein Mädchen gerade einmal schlichtweg umgehauen hat. Aber mal ganz ehrlich: Für uns Frauen ist doch ein Mann viel mehr Mann, wenn er auch einmal schwach sein kann und uns gegenüber seine Gefühle offenbart. 💏

© Foto von Vera Arsic von Pexels

Diese Lifestyle-News könnten auch interessant für euch sein:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen