Lifestyle

Mallorca Reise-Tipps mit Sylvia von Hug You

Von Laura am Montag, 6. Oktober 2014 um 14:00 Uhr

Wen es im Oktober reizt, die letzten Sonnenstrahlen in diesem Jahr einzufangen, der sollte ein Wochenende für einen Trip nach Mallorca einplanen! Sylvia Haghjoo vom Blog Hug You verrät Ihnen ihre Reisetipps für die Insel mit den vielen Gesichtern. Die Temperaturen sehen laut App schon einmal vielversprechend aus, 27 Grad und eine Menge Sonnenschein! Worauf warten Sie also noch? 3... 2... 1... Fernweh!

Der Herbst hat zwar auch seine schönen Seiten, aber wer sehnt sich nicht nach ein wenig Wärme, nach romantischen Sonnenuntergängen und einer von der Sonne geküssten Haut?

 

Mallorca Reise Tipps

 

Für Sie habe ich meine persönlichen Eindrücke festgehalten. Am Besten man mietet sich ein Auto, so verpasst man ganz sicher nicht die fast schon paradiesischen Buchten, Restaurants im Nachbarort, Cafés und ein Trip in das Bergdorf Orient ist dann auch problemlos machbar!

 

Where to eat or have a drink?  

Stilvolle Einrichtung, niveauvolles Ambiente, ganz klar mein Lieblingsrestaurant!

Tast Club

C/San Jaime, 6.

Palma de Mallorca.

 

Mallorca Reise Tipps

 

Life's a Beach

Unbedingt den schönsten Bikini einpacken für folgenden Beach Club:

Cala Llamp

Port d´Andratx

 

Ein Mix aus Ruhe und dem gut bekannten Sehen und Gesehen werden. Der Beach Club ist so gelegen, dass man sich entweder für eine Pool Session entscheiden oder unmittelbar im Meer schwimmen kann. Wer mit dem Boot anlegt, kann im Cala Llamp toll Mittagessen. Was mir wohl am Besten gefiel: das Felsplateau direkt am Beach Club! Dort saß ich stundenlang und genoss das Meeresrauschen und die letzen Sonnenstrahlen. Bei Sonnenuntergang ist das mehr als pure Erholung und fast noch schöner als jeder Beach Club Besuch. 

 

Where to stay at Night

via Eighty Four Rooms

PREDI SON JAUMELL HOTEL RURAL, Capdepera

OD PORT PORTALS, Portals Nous

SON SIURANA, Bay of Pollença

 

Favorite Places to go

Meine Lieblingsorte, die man unbedingt gesehen haben sollte:

 

Wundervolle Buchten in Cala Llucalari: Wer unbedingt fern ab von überfüllten Stränden oder Beach Clubs seine Seele baumeln lassen möchte, findet in den Buchten von Cala Llucalari genau das ruhige Plätzchen. Der Fußmarsch runter zum Meer beträgt circa 15 Minuten. Unbedingt bequemes und festes Schuhwerk anziehen, der Fußweg ist uneben und steinig! Nicht zu vergessen, ein kleiner Picknick Korb und etwas Erfrischendes zum Trinken. Es gibt in der Nähe kein Café oder Restaurant, man dort wirklich auf sich allein gestellt.

 

Lieblingsstraßenbahn im Ort Sóller: Sóller ist wohl eine der romantischsten und süßesten Orte Spaniens, zumindest für mich. Besonders attraktiv ist die Straßenbahn, die zwischen Sóller und Port de Sóller fährt. Der Ort Sóller eignet sich für Restaurantbesuche, Eis & Kaffee-Nachmittage. Fotoliebhaber werden diesen Ort lieben!

 

Deyá, Valdemossa und Orient für den tollsten Gebirgsausblick: Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber besonders im Urlaub möchte man Unbekanntes erkunden. Deyá, Valdemossa und Orient haben nach meiner Visite die fotogensten Gebirgsausblicke Mallorca's. Aber wer weiß, vielleicht blieb mir noch etwas unentdeckt. Wer die Naturlandschaften erkunden möchte, sollte sich mindestens einen dieser drei Orte merken und einen Tagesausflug einplanen. Eines kann ich Ihnen sagen, der überwältigende Ausblick wird Sie überzeugen und auch die Shops und süßen Bistros sind für eine kleine Erkundungspause sehenswert.

 

Schönster Strand: Der Es Trenc hat den schönsten, feinkörnigsten und saubersten Strand. Das Meer azurblau, fast schon karibisch. Für Liegen, Sonnenschirme und die dort naheliegenden Strandbars sollte man ein wenig Geld mitnehmen, ansonsten reichen Badehose & Bikini und eine Menge Zeit. Dort lässt es sich sehr gut aushalten. 

Themen
Sylvia Haghjoo,
Hug You,
Balearen