Lifestyle

Mit Her(t)z auf City-Tour durch Dresden

Von Claudia am Freitag, 5. Dezember 2014 um 14:00 Uhr
Berlin, Hamburg, München - fast jeder war schon mal in einer dieser Städte. Doch dass beispielsweise Dresden auch einiges mehr zu bieten hat als prunkvolle Schlösser, durften wir auf unserer City-Tour in die sächsische Landeshauptstadt selbst erleben. Wir haben für Sie die heißesten Spots besucht!

Einmal Dresden und zurück! Für uns ging es vor einigen Wochen mit dem Hertz City-Tausch nach Sachsen. Wieso? Ganz klar! Städte wie Berlin, Hamburg oder München haben wir schon zur Genüge erkundet. Deshalb haben wir uns in Dresden auf die Suche nach coolen Bars und Restaurants gemacht, die mit den „hippen" Läden der ganz Großen in jedem Fall mithalten können. Doch natürlich konnten wir es uns nicht verkneifen, trotzdem ein wenig Kultur mitzunehmen. Die Semperoper und der Zwinger sind auf jeden Fall ein Must, wenn man die Stadt an der Elbe besucht (Und OMG! Bei so vielen prunkvollen und schönen Bauten wären wir gerne Prinzessin von Sachsen gewesen!).

 

Ayers Rock in Dresden

Zur Kultur der Stadt gehören auch defintiv die vielen verschiedenen Restaurants und Bars. Zuerst haben wir das Ayers Rock entdeckt. In diesem Restaurant geht es typisch australisch zu. Defintiv nicht für jeden aber trotzdem ziemlich interessant: die außergewöhnliche Speisekarte. Hier stehen Krokodil, Kangaroo und Strauß auf dem Plan. Wir haben neugierig nachgefragt und durften erfahren, dass die meisten Besucher sich tatsächlich auf diese exotische Kost einlassen. Wir haben uns auf eine Linsensuppe beschränkt und waren trotzdem begeistert. Außerdem gibt es hier täglich Live-Musik auf die Ohren. 

Las Tapas

Direkt nebenan und ziemlich beliebt ist Las TapasDas spanische Restaurant versprüht defintiv einen feurigen Charme. Von Paella bis Tapas über Gerichte mit Meeresfrüchten - yummie. Coole Live-Musik, bombastische Lage. Von der Frauenkirche kann man sich, bevor man seinen Weg zur Elbe fortsetzt, gern noch kulinarisch verwöhnen lassen.

Das Dampfschwein

Eines unserer Highlights ist definitiv das Dampfschwein! Klingt lustig? Ist aber vor allem unglaublich lecker! Der Foodstore überzeugt mit seiner abgespeckten Speisekarte (man muss sich auch endlich mal wieder auf das Wesentliche konzentrieren) und bietet mit frischen Zutaten aus der Region leckere Burger mit Pulled Pork. Dazu gibt es Krautsalat und eine Cola (oder auch ein Bierchen). Hmm, lecker! Ach bevor wir es vergessen: Das Burger-Brot, in dem sich das Fleisch bettet, ist ebenfalls nach einer eigenen Rezeptur gestaltet - und das schmeckt man auch. 

 

Das Wohnzimmer

Nach dem man königlich gespeist hat, sollte man unbedingt einen Abstecher in Das Wohnzimmer machen. Und so gemütlich wie es klingt, ist es auch. Eine Bar mit vielen Sofas, Sesseln, Kissen und leckeren Drinks - und natürlich guter Musik! Und pssst: Wenn Sie lieb nachfragen, bekommen Sie auch das W-Lan Passwort, um direkt zu posten, wo Sie gerade abhängen.

Schokoladenbar

Schokoholics aufgepasst! Wenn es einen Himmel gibt, dann haben wir ihn gefunden. In der Alaunstraße 68 befindet sich die Schokoladenbar mit vielen Schoko-Highlights. Neben Kuchen und Pralinen gibt es natürlich auch Schokoladencocktails und Trinkschokoladen. Lecker! Übrigens: Jeden Mittwoch ist Frauenabend. Die Damen trinken zu Spezialpreisen. Yes! 

Onlyone

Ein weiteres Highlight ist defintiv das Onylone - Dresdens erste molekulare Cocktailbar. Hier schmecken die Drinks nicht nur ziemlich crazy, sondern sehen auch total spannend aus. Von essbaren zu den dampfenden und brodelnden Cocktails - so viel Spaß hatten Sie in einer Bar sicher noch nie. 

 

Kunsthofpassage

Ganz zufällig sind wir dann noch auf die Kunsthofpassage gestoßen, in der es viele tolle Läden gibt (außerdem ist es suuuper idyllisch). Neben einem tollen Restaurant (dem lila Soße) sind wir dort auf einen Teeladen gestoßen. Im Teerausch gibt es alles was ein wahrer Tee-Lover braucht. Neben dem Tee natürlich, gibt es auch süße Tassen und Kannen. Unbedingt vorbei schauen! 

 

Gut und zentral schlafen lässt es sich übrigens im Aparthotel am Zwinger. Die historische Altstadt ist nur wenige Gehminuten entfernt und auch für Familien ist dieses Hotel einfach perfekt. 

Wir sagen dann mal Danke und Tschüss Dresden, bis zum nächsten Mal! 

Themen
Dresden,
Hertz,
City-Tour,
Stadt,
Kneipe,
Sightseeing,
City-Tausch