Hot Stories

Mode-Theater: Anna Wintour gibt’s nun als Musical

Von Anna am Donnerstag, 14. August 2014 um 17:00 Uhr

Anna Wintour goes (Off-)Broadway! Das Musical über die Vogue-Chefin heißt "Ryan Raftery Is the Most Powerful Woman in Fashion" und feierte am Montag (11. August 2014) seine Premiere. Warum Kim Kardashian und Kanye West ihr Fett wegkriegen und warum Miss Wintour in Rafterys Augen eine Mischung aus Darth Vader und Hilary Clinton ist, lesen Sie hier.

Sie ist Chefredakteurin der US-Vogue, hat bereits über den Erfolg vieler Designer, Models und Fotografen entschieden und ist die wohl einflussreichste Frau des Mode-Business: Anna Wintour (64). Ryan Raftery hat die Vogue-Chefin nun auf die Theaterbühne gebracht. In seinem Jukebox-Musical "Ryan Raftery Is the Most Powerful Woman in Fashion" erzählt er ihre Lebensgeschichte in einer ganz eigenen Version.

„Sie ist Darth Vader und Hilary Clinton in einem...“

Als Ryan Raftery vor ein paar Jahren Anna Wintour in Midtown zum ersten Mal begegnete, war sein erster Gedanke: „Sie ist Darth Vader und Hilary Clinton in einem Päckchen.“ Oha! Doch von diesem Moment an begann er mit der Planung seines Musicals...

Das kontroverse Kimye-Cover wurde zur Rahmenerzählung. In seiner Version, machte sich Anna Wintour nach der Veröffentlichung der besagten Ausgabe Sorgen, dass sie wegen ihrer Entscheidung Kim Kardashian (33) und Kanye West (37) auf dem Cover der US-Vogue zu zeigen, gefeuert werden könnte. Von diesem Zeitpunkt an lässt er ihr Leben Revue passieren.

Fashion-Flashbacks, heiße Styles und lustige Kompositionen sollen das Musical einzigartig machen. Fun-Fact: Raftery hat aus Chicago's "Class" einfach eine neue Version namens "Flats" gemacht – während des Songs beschwert sich Wintour nämlich darüber, dass die Welt so casual geworden ist...

Da musste wohl selbst Anna Wintour schmunzeln!

Anfang September in New York? Hier gibt's noch Tickets für den 5. und 12. September.