Lifestyle

Model-Diät: Mit dieser krassen Methode nimmt man bis zu 7 Kilo in einer Woche ab

Von Jenny am Freitag, 28. Juni 2019 um 16:17 Uhr

Eine Diät, bei der wir bis zu 7 Kilo in einer Woche verlieren, kann nicht gesund sein? Mit dieser ersten Vermutungen liegen wir wahrscheinlich richtig. Trotzdem lassen wir es uns nicht nehmen und betrachten die Model-Diät etwas genauer.

Unser erster Gedanken, als wir hörten, dass mit der Model-Diät bis zu 7 Kilo in einer Woche schmelzen: Das kann nicht sein und wenn doch, dann nicht in einem gesunden Rahmen. Wir haben uns trotzdem mit der Abnehm-Methode, auf die angeblich Models weltweit für ihren Traumkörper schwören, auseinandergesetzt und herausgefunden, wie das Prinzip funktioniert. Außerdem wissen wir auch, warum die Diät keine ist, die ihr ausprobieren und nachahmen solltet und kennen anstelle dessen Ernährungsweisen, mit denen ihr euch dem Ziel einer Bikinifigur auf gesundem Wege nähert.

Model-Diät: SO funktioniert das ungesunde Prinzip zum Abnehmen

Betrachten wir den Speiseplan, an den man sich während der Model-Diät halten soll, vergeht uns direkt der Appetit. Während wir morgens wenigstens noch ein gekochtes Ei zu uns nehmen dürften, um den ersten Hunger minimal zu stillen, würden mittags und abends lediglich zwei Portion à 175 Gramm Magerquark auf uns warten. Dieser soll nämlich zum einen arm an Kalorien und Fetten sein und uns zum anderen sättigen. Das erscheint uns bei der dargelegten Tagesration allerdings sehr unwahrscheinlich. Andere Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Milch- oder Weizenprodukte sind im Zeitraum der Diät selbstredend nicht erlaubt. Wichtige Flüssigkeiten, die unser Körper gerade im Sommer über den Tag hinweg benötigt, sind nur in Form von grünen Tees und Ingwer-Zitronenwasser (beispielsweise als Trendgetränk "Switchel") erlaubt. Eine einzig sinnvolle Regel können wir diesem Prinzip aber doch noch abgewinnen: Alkohol und Süßigkeiten sind während der Model-Diät tabu.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Romee Strijd (@romeestrijd) am

Deshalb verlieren wir mit der Model-Diät blitzschnell Gewicht

Wieso wir mit der radikalen Abnehmkur bis zu 7 Kilo in einer Woche abnehmen, liegt bei diesem Speiseplan auf der Hand. Gerade im Magerquark sind Nährstoffe wie Kalzium und Eiweiß enthalten, für deren Umwandlung unser Körper Energie aufwenden muss. Da ihm keine zusätzlichen Nährstoffe zugeführt werden, aus denen er diese ziehen kann, greift er auf unsere Fettdepots zurück und zerrt aus ihnen. Die Folge: Die Kilos beginnen zu purzeln. Dabei wird allerdings nicht unbedingt Fett verbrannt, sondern zunächst vor allem Wasser verloren, weshalb wir im Nu eine Gewichtsreduktion feststellen, die sich, sobald wir uns wieder ausgewogen und gesund ernähren, sofort wieder einstellt und die Kilos auf unseren Rippen zurückkehren. 

So erreicht ihr auf gesundem Wege eure Traumfigur

Wer gesund und ohne Jojo-Effekt abnehmen will, verzichtet lieber auf radikale Crash-Methoden, wie die angebliche Diät der Catwalk-Größen und versucht sich viel eher an schonenderen Varianten, die etwas mehr Zeit bis zur Traumfigur in Anspruch nehmen, dafür aber langfristige Erfolge bewirken und einer einseitigen Ernährung den Riegel vorschieben. Abnehm-Methoden, die hier infrage kommen und wir euch bereits ausführlich vorgestellt haben, sind beispielsweise die Mittelmeer-Diät, die ohne Verzicht funktioniert, die Nutritarian-Variante, die vor allem auf frische, nährstoffreiche Lebensmittel setzt sowie die Aldi-Diät, mit der wir uns ausgewogen und gleichzeitig günstig ernähren können. Wer diese noch mit ausreichend Sport und Bewegung verbindet, kommt seinem Wunschgewicht ebenfalls im Nu näher. 💕

Diese Artikel könnten euch ebenfalls interessieren: 

Stoffwechsel anregen: Diese Getränke kurbeln die Fettverbrennung sofort an

Cheat Meal: Zu dieser Uhrzeit dürft ihr alles essen – ohne dabei zuzunehmen

Themen