Lifestyle

Netflix: Diese 7 Tricks solltest du unbedingt kennen

Von Jenny am Montag, 19. März 2018 um 15:04 Uhr

Du willst Netflix wie ein Profi nutzen? Wir haben sieben Tipps für dich zusammengestellt, mit denen das ganz einfach funktioniert...

Ein Leben ohne unsere liebste Streaming-Plattform Netflix – kaum vorstellbar. Die Online-Mediathek bietet eine riesige Auswahl an Film- und Serien-Highlights, die den Alltag versüßen. Damit das Binge-Watching in der Zukunft noch viel besser wird, haben wir einige Profi-Tricks zusammengestellt, die du unbedingt kennen musst… 👏🏼

1. Filme anfordern

Deine BFF hat dir einen echten Klassiker empfohlen, den du aber leider nicht in der Online-Mediathek von Netflix ausfindig machen kannst? Kein Grund zu Aufregung, eine kurze Mitteilung unter "Netflix Request" an das Team des Streaming-Dienstes reicht aus und du wirst benachrichtigt, sobald der Streifen online verfügbar ist. Wie cool ist das denn?! 😍

2. Verlauf löschen

Du und dein Freund schaut eigentlich gerade gemeinsam eine total spannende Serie, aber er hat momentan einfach gar keine Zeit mit dir zu suchten. Auch wenn die letzte Folge extrem aufregend zu Ende ging – ohne ihn weiterzuschauen würde einem Seitensprung nahekommen. Hey, was er nicht weiß, macht ihn nicht heiß, oder? Solltest du einmal einen echt schwachen Augenblick haben und unbedingt wissen wollen, wie dein Must-see weitergeht, kannst du die verräterischen Spuren im Nachhinein mit dem Löschen deines Aktivitätenprotokolls verwischen. Clever, was? 😉

3. Unterschiedliche Profile erstellen

Bei dir darf es gerne auch mal ein alter Disney-Streifen oder ein gruseliger Horrorfilme sein. Diese Ausnahmen sollen aber selbstverständlich nicht direkt deinen gesamten Netflix-Feed beeinflussen, oder? Dann leg dir doch einfach unterschiedliche Profile an, mit denen du jeweils deine verschiedenen Vorlieben sammelst. 💕

4. Automatisches Bingen ausschalten

"Nach dieser Folge ist jetzt aber wirklich Schluss!", wie oft sitzt du auf deinem Sofa und denkst dir genau das? Wenn die Episode dann aber wieder super spannend endet und der 15-sekündige Countdown bis zur nächsten läuft, ist der Gedanke auch schon wieder verflogen. Wie wissen, mit welcher einfachen Einstellung du diesem Bingewahn in ungelegenen Momenten entkommen kannst. So easy geht's: Im Menü stellst du einfach die automatische Wiedergabe aus! Et voilà – selbst am entspannten Sonntag schaffst du es, die gemütliche Couch zu verlassen. ☀️

5. Checken, was neu ist oder Netflix verlässt

Es ist leider wahr, die besten Filme und Serie verweilen selbst auf Netflix nicht ewig und deshalb musst du manchmal ziemlich schnell sein, um ein Must-see nicht zu verpassen. Das Gute am regelmäßigen Austausch des Videoangebots ist aber ganz sicher, dass du dich immer wieder auch über Neuheiten freuen darfst. 😎

6. Netflix-Roulette nutzen

Du bist trotzdem von der Auswahl der Filme total überfordert und weißt nicht, was du dir als Nächstes anschauen sollst? Gar kein Problem! Mit dem Tool Netflix Roulette kannst du nämlich nicht nur ein Genre, sondern auch deine Lieblingsschauspieler auswählen und bekommst daraufhin mit einem Vorschlag die Entscheidung abgenommen, welcher Streifen jetzt an der Reihe ist – jippie! 🎉

7. Codes verwenden

Wenn du auch an einer akuten Sucht nach Netflix-Highlights leidest, hast du sicher schon von den geheimen Codes gehört, die dir eine ganz neue Welt von Filmen erschließen, die bislang verborgen blieben. Welche Zahlenkombinationen du brauchst, haben wir bereits für dich aufgelistet. 😉

Netflix ist dein Lebenselexier?! Dann solltest du diese Dinge wissen:

Binge-Watch-Alarm: Die Obamas verhandeln mit Netflix über eigene TV-Shows!

Netflix: Endlich gibt es neue Details zum Reboot von "Sabrina – Total Verhext"!

Netflix: Dieser Trick schaltet euch wirklich alle Filme der Streaming-Plattform frei

Themen