Lifestyle

Obst: Diese Sorte verbessert euren Schlaf

Von Marvena.Ratsch am Freitag, 29. Januar 2021 um 17:17 Uhr

Dass Obst gesund ist, haben wir bereits als Kinder zu hören bekommen! Doch Früchte versorgen uns nicht nur mit wichtigen Vitaminen, eine bestimmte Sorte hilft uns auch dabei, besser einzuschlafen. Welche es ist, verraten wir nun!

Wie wichtig ausreichend Schlaf für den Körper ist, brauchen wir wohl niemandem sagen. Können wir unsere Nachtruhe ausgiebig genießen, dann sind wir am nächsten Tag zum einen fitter und konzentrierter und zum anderen wirken sich die empfohlenen sieben bis acht Stunden im Land der Träume auf lange Sicht positiv auf den Organismus aus. Denn euer Immunsystem wird gestärkt, sodass ihr seltener unter lästigen Erkältungen leidet, und zudem auch besser Abnehmen könnt, da der Hormonhaushalt zwischen Leptin und Ghrelin im Gleichgewicht bleibt. Doch manchmal ist es gar nicht so leicht, gut durchzuschlafen, vor allem dann, wenn der Körper nach einem stressigen Tag einfach nicht zur Ruhe kommen will. Und wer sich häufiger mit diesem Problem konfrontiert sieht, sollte nun aufpassen: Denn esst ihr eine ganz bestimmte Obstsorte am Abend, dann könnt ihr euern Schlaf auf natürliche Weise verbessern.💤

Diese Artikel zum Thema Ernährung könnten euch auch interessieren:

Esst ihr dieses Obst am Abend, schlaft ihr besser 

Wir haben bereits erklärt, dass ihr bestimmte Früchte am Abend lieber nicht essen solltet, doch wie so oft hat das Blatt immer zwei Seite und daher gibt es auch Sorten, die gerade kurz vor dem Schlafengehen ihre positive Wirkung entfalten. Allen voran Sauerkirschen, denn das dunkle Steinobst strotzt nicht nur so vor Vitamin B und C, Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen sowie Folsäure, es enthält auch Melatonin. Melato... was? Dabei handelt es sich um ein Hormon, das genauer als Schlafhormon bekannt ist. Der Körper kann diesen Stoff, der den Tag-Nacht-Rhythmus steuert, jedoch nur mithilfe des Nervenbotenstoffs Serotonin bilden. Wird Letzteres beispielsweise in stressigen Lebensphasen nicht in den benötigten Mengen produziert, leidet logischerweise die Melatoninproduktion, was letztendlich zu Schlafproblemen führen kann. Mit eine Handvoll Sauerkirschen am Abend könnt ihr auf natürliche Weise den Pegel des Hormons anheben und besser ein- beziehungsweise durchschlafen, um am nächsten Tag fitter zu sein und vielleicht auch das eine oder andere Extrapfund leichter loszuwerden.🍒

©Photo by Gaelle Marcel on Unsplash

Weitere Lifestyle-News, die ihr nicht verpassen dürft:

Themen