Lifestyle

Obst: Diese Sorten haben die wenigsten Kalorien

Von Marvena.Ratsch am Dienstag, 19. Oktober 2021 um 16:52 Uhr

Auch wenn Obst zahlreiche Vitamine, Mineralien und Spurenelemente zu bieten hat, viele Sorten weisen zudem auch eine Menge Zucker und demnach auch viele Kalorien auf. Bei welchen Früchten ihr allerdings unbeschwert zuschlagen könnt, verraten wir jetzt.

Ihr seid auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für euch ausfindig gemacht und verraten euch, welche Lieblinge ihr euch nicht entgehen lassen könnt! 🛍

Keine Frage: Obst ist gesund, da es unseren Körper mit zahlreichen wichtigen Nährstoffen versorgt. Doch wenn es um die kleinen Vitaminbomben geht, gibt es auch ein Aber... Denn viele Sorten enthalten große Mengen Fruchtzucker, der – auch wenn es sich dabei nicht um die besonders ungesunde, raffinierte Variante handelt – immer noch eine Form von Zucker ist. Und Zucker bedeutet gleichzeitig auch Kalorien. Daher sind viele Obstsorten wie Bananen oder Trauben in Verruf geraten, besonders wenn es um das Thema Abnehmen geht. Solange sie in Maßen geschlemmt werden, müssen wir allerdings keine steigende Zahl auf der Waage befürchten. Wer jedoch auf Nummer sichergehen will und bei einem Obstteller ordentlich zugreifen will, findet ist mit den folgenden drei Sorten, die als die kalorienärmsten von allen gelten, bestens bedient.

Das sind die tagesaktuellen Amazon-Angebote:

1. Acerola Kirsche

Mit nur 20 Kalorien auf 100 Gramm belegt die Acerola Kirsche Platz Eins der schlanksten Obstsorten. Die aus Süd- und Mittelamerika stammende Frucht ist zudem eine wahre Vitamin C-Bombe und enthält deutlich mehr als beispielsweise Zitrusfrüchte. Der schlanke Snack kann somit nicht nur euer Immunsystem stärken, sondern auch noch zusätzlich den Stoffwechsel in Schwung bringen. In Form eines köstlichen Saftes könnt ihr die Acerola Kirsche übrigens von Alnavit über Amazon shoppen.

2. Brombeeren

Geht es um kalorienarme Früchte, dürfen rote Beeren nicht unerwähnt bleiben. Sowohl Erd-, Heidel-, Him- oder Johannisbeeren zählen zu den Obstsorten, die ohne Reue in großen Mengen geschlemmt werden können... Doch die Spitze belegt unter diesen Köstlichkeiten die Brombeeren, welche gerade einmal 30 Kalorien pro 100 Gramm aufweist. Das macht die süß-säuerliche Variante, die aufgrund ihrer Ballaststoffe auch noch die Verdauung positiv beeinflusst, zu einem idealen Snack für zwischendurch. 


©Foto von ArtHouse Studio von Pexels

3. Wassermelone

Eine weitere Frucht, die wohl kaum wie eine andere Sorte für den Sommer steht und zudem nur 30 Kalorien auf 100 Gramm enthält, ist die Wassermelone. Das erfrischende Obst, welches zu über 90 Prozent aus Wasser besteht, kann somit auch in großen Mengen verspeist werden, ohne das es sich auf der Waage bemerkbar macht. Ganz im Gegenteil: Der entwässernde Effekt sowie das darin enthaltene Protein Citrullin, dass der Ansammlung von Fett in den Zellen hemmt, können sogar noch beim Abnehmen behilflich sein. 

Diese Artikel rund um das Thema Diät könnten euch auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen