Lifestyle

Obst: Mit dieser Sorte kannst du am besten abnehmen

Von Hannah am Dienstag, 11. Mai 2021 um 14:18 Uhr

Obst ist bekanntlich gut für unsere Gesundheit sowie für eine schlanke Linie. Doch eine bestimmte Sorte eignet sich besonders gut, wenn es darum geht, ein paar Kilos loszuwerden und wir verraten dir, welche es ist!

Hand aufs Herz: Hast du es in den vergangenen Wochen durchgezogen mit den Home-Workouts sowie einer vorbildlichen Ernährung und kannst jetzt stolz verkünden, dass du deine Wohlfühlfigur für den Sommer bereits erreicht hast? Wir können das von uns leider nicht behaupten und würden am liebsten noch ein paar Pfunde loswerden, bevor wir uns in luftige Kleidung schmeißen und den bevorstehenden Sommer so richtig genießen. Da die Fitnessstudios in den meisten Bundesländern seit Monaten geschlossen haben, müssen wir auf Sporteinheiten in den eigenen vier Wänden ausweichen, was uns leider absolut keinen Spaß macht. Deshalb setzen wir jetzt auf eine gesunde Ernährung, schließlich ist es nie zu spät, um damit anzufangen. Dabei steht Obst unangefochten ganz oben auf dem Speiseplan, denn wir wissen alle, dass Früchte das A und O einer gesunden Ernährung sind. Doch wusstest du, dass eine bestimmte Sorte nicht nur besonders lecker schmeckt, sondern uns auch supergut beim Abnehmen hilft? Wir lüften das Geheimnis und verraten, welches Superfood ab sofort regelmäßig auf unserem Teller landet... 💁🏼

Weitere Artikel zum Thema "Abnehmen" findest du hier:

Deshalb bringt Papaya die Pfunde zum Purzeln

Unsere Geheimwaffe im Kampf gegen überschüssige Kilos ist die Papaya, welche mit gerade einmal 35 Kalorien auf 100 Gramm und 7 Gramm Kohlenhydraten zu den Low-Carb-Früchten gehört. Zudem enthält die exotische Superfrucht das Enzym Papain, welches dabei hilft, das Eiweiß zu verdauen und die Fettverbrennung anzukurbeln – damit ist das Obst definitiv eine große Hilfe auf dem Weg zu einer schlanken Linie. Zudem versorgt uns die Papaya, da sie zu 90 Prozent aus Wasser besteht, mit reichlich Flüssigkeit. Auch mit einer Menge Mineralstoffen, Vitaminen und Ballaststoffen werden wir belohnt, wenn wir uns für das Obst entscheiden. Nicht zu vergessen: Das Superfood überzeugt außerdem mit seinem süßen sowie frischen Geschmack, was uns vor allem an warmen Tagen im Sommer, an denen wir eine Erfrischung gut gebrauchen können, sehr gelegen kommt. Übrigens macht sich die Papaya auch sehr gut in leckeren Säften und das Buch "Abnehmen mit Smoothies: Fettverbrennung ankurbeln, Stoffwechsel anregen und fit durch den Tag" von Jasmin Vollbrock (knapp 14 Euro bei Amazon) liefert dafür tolle Ideen.

© Unsplash/ von Pranjall Kumar

So essen Blogger die Obstsorte zum Frühstück

Auch Blogger wie Milena Karl haben das Superfood für sich entdeckt und essen die Papaya am liebsten auf eine ganz bestimmte Art und Weise zum Frühstück: Dabei werden zunächst die Kerne mit einem Löffel entfernt, anschließend wird der gewonnene Platz mit Joghurt gefüllt und mit Granola sowie Beeren bedeckt. Wer es gerne süß mag, kann abschließend noch etwas Honig oder Agavendicksaft über das Ganze geben und schon ist die Papaya samt Toppings bereit zum Verzehr. Mit diesem Frühstück sparen wir nicht nur eine Menge Kalorien, wir tun auch unserer Gesundheit etwas Gutes und haben genug Energie, um perfekt in den Tag zu starten. Wir begeben uns jetzt erst mal auf direktem Wege in den Supermarkt und sichern uns einen ordentlichen Papaya-Vorrat... 🙌🏼

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen