Lifestyle

Obst: Diese Sorte macht dick

Von Marvena.Ratsch am Freitag, 13. August 2021 um 11:21 Uhr

Es kann so trügerisch sein: Da denkt man, mit einer großen Portion Obst tut man sich etwas Gutes, doch eigentlich isst man haufenweise Kalorien... Welche Sorte ganz besonders fatal ist und sogar dick macht, verraten wir jetzt!

Du bist auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für dich ausfindig gemacht und verraten dir, welche Lieblinge du dir nicht entgehen lassen kannst! 🛍 

Wir kennen doch alle das Sprichwort: "An apple a day keeps the doctor away!", und schon als wir Kinder waren hieß es, dass wir ordentlich Obst essen sollen, um groß und stark zu werden. Natürlich steht außer Frage: Früchte dürfen auf keinen Fall auf einem ausgewogenen Speiseplan fehlen, da diese den Körper mit wichtigen Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen versorgen. Allerdings gibt es deutliche Unterschiede zwischen den einzelnen Sorten, denn während einige Vertreter wie beispielsweise rote Beeren ausschließlich positive Auswirkungen auf unseren Körper haben, gibt es wiederum andere, die zwar wichtige Nährstoffe enthalten, aber gleichzeitig auch eine ordentliche Ladung Fruchtzucker und Kalorien. Und dass dies zwei Faktoren sind, die dafür sorgen können, dass die Zahl auf der Waage in die Höhe steigt, brauchen wir dir wohl nicht näher erläutern. Damit du in Zukunft nicht mehr in diese vermeintlich so gesunde Obstfalle tappst, erfährst du jetzt, welche Frucht ein absoluter Dickmacher ist und lieber nur in Maßen geschlemmt werden sollte.🍇🍌🍎

Diese tagesaktuellen Angebote solltest du nicht verpassen:

Dieses Obst ist eine richtige Kalorienbombe

Ob morgens als Topping für ein cremiges Porridge, bei der Arbeit als kleiner Snack oder abends auf der Couch als vermeintlich gesunde Alternative zu Chips, Schokolade und Co. – Weintrauben gehören zu den Früchten, die sich ganz entspannt wegsnacken lassen. Doch Achtung: Die Sorte zählt mit seinen 67 Kalorien auf 100 Gramm sowie einem Zuckergehalt von 16 Gramm zu den absoluten Kalorienbomben im Obstkorb. Der hohe Energiegehalt bringt dir zwar eine Extraladung Power, doch oftmals neigen wir bei den kleinen Früchtchen dazu, ordentlich zuzulangen und demnach bleibt es nicht bei einer Handvoll. Natürlich liefern die kleinen süßen Leckereien wichtiges Vitamin B6 und Folsäure, doch der hohe Zuckergehalt (in diesem Fall spielt es keine große Rolle ob industriell verarbeitet oder Fructose) bringt gleichzeitig den Blutzuckerspiegel aus dem Gleichgewicht. Fiese Heißhungerattacken, aber auch ein träger Stoffwechsel sowie eine langsamer arbeitende Fettverbrennung resultieren daraus. So wird das leider nichts mit dem Kampf gegen die unerwünschten Kilos. Ganz auf den Snack brauchst du allerdings nicht zu verzichten, es ist nur wichtig, dass du Weintrauben in Maßen genießt. Eine digitale Küchenwaage wie das Modell von Eono (über Amazon ca. 11 Euro) hilft dir dabei, den Überblick zu behalten. 


©Photo by Maja Petric on Unsplash

Diese Artikel darfst du ebenfalls nicht verpassen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen