Lifestyle

Prinzessin Eugenie zieht in das ehemalige Haus von Prinz Harry und Meghan Markle

Von Silky am Montag, 23. November 2020 um 11:08 Uhr

Überraschende News im britischen Königshaus. Prinzessin Eugenie zieht in das Haus von Prinz Harry und Meghan Markle, doch angeblich wusste die Queen nichts davon…

Heimlicher Umzug im Anmarsch! Bei den britischen Royals gibt es mal wieder Neuigkeiten bezüglich Prinz Harry und der ehemaligen Herzogin Meghan Markle. Laut der britischen Boulevardzeitung "The Sun" sollen Prinzessin Eugenie und ihr Mann Jack Brooksbank nun in das Frogmore Cottage in Windsor einziehen. Das historische Gebäude, welches Queen Elizabeth II. Harry und Meghan zur Hochzeit schenkte, soll bereits über Nacht geleert worden sein. Insider verraten: "Umzugswagen fuhren mitten in der Nacht vor und räumten das Cottage aus. Sie wollten definitiv nicht gesehen werden.Während die vier diese Vereinbarung untereinander trafen, hat die Queen erst viel später von dem Umzug mitbekommen.

Noch mehr News gibt es hier:

Heimlicher Umzug: Wurde die Queen hintergangen?

Dass im Königshaus nichts ohne die Meinung der Queen geschehen darf, scheint sich wohl geändert zu haben. Immerhin hat sie erst viel später vom Austausch zwischen Prinzessin Eugenie, die momentan schwanger ist, ihrem Mann Jack Brooksbank, Prinz Harry und seiner Frau Meghan Markle erfahren. Laut der Zeitung: "Offensichtlich wurde es der Queen mitgeteilt, nachdem die Paare über den Plan gesprochen hatten." Auch weitere Royals wurden nicht miteinbezogen und von dieser Neuigkeit ziemlich überrascht. Bildet sich da etwa eine neue Vierergruppe? Während Prinz William und Herzogin Kate bis jetzt immer zu den engsten Familienmitgliedern von Harry und Meghan zählten, scheinen die beiden diesen Platz nun an ihre Cousine und ihren Partner verloren zu haben. Übrigens soll das Frogmore Cottage trotz Schlüsselübergabe im Besitz von Prinz Harry bleiben. Sollten die Sussexes sich doch mal entscheiden, ihre Familie zu besuchen, würden sie sich das Anwesen einfach teilen. Eine anonyme Quelle verriet "The Sun" außerdem: "Ihr Haus zu leeren und die Schlüssel zu übergeben, ist ein ziemlich deutliches Zeichen dafür, dass Harry und Meghan keine Pläne haben, zurückzukehren." Wir bleiben gespannt!

Diese Themen könnten dich auch interessieren: