Lifestyle

Raw Till Four-Diät: So bringt ihr mithilfe von Rohkost die Pfunde zum Schmelzen

Von Marvena.Ratsch am Montag, 30. Dezember 2019 um 15:00 Uhr

Ihr wollt im neuen Jahr den überschüssigen Pfunden an Bauch, Hüfte und Po nun endgültig den Kampf ansagen? Ob und wie das mit der Raw Till Four-Diät klappen kann, verraten wir euch...

Das neue Jahr steht kurz bevor und einer der wohl beliebtesten Vorsätze für die kommenden zwölf Monate ist es, ein wenig abzuspecken und an der Traumfigur zu feilen. Da ist der einfachste und zumeist auch effektivste Weg eine mit Bedacht ausgewählte Diät. Allerdings befinden sich im Abnehm-Universum unzählige Diäten, von denen viele nicht das halten, was sie versprechen, und so gestaltet sich die Suche nach der perfekten Methode für einen persönlich alles andere als einfach. Daher klären wir euch auch regelmäßige über die neusten Ernährungsumstellungen auf und nachdem im vergangenen Jahr die Pape-Diät oder der Blutzucker-Trick, sowie das alternierende Fasten zu den Favoriten zählten, möchten wir euch kurz vor Beginn des neuen Jahres die Raw Till Four-Diät näherbringen und verraten euch, ob und wie ihr damit gesund und auch langfristig abnehmen könnt.

Raw Till Four-Diät: So funktioniert die Abnehmmethode

Wie der Name dieser Diät bereits ein wenig vermuten lässt, darf während der Raw Till Four-Diät bis um vier Uhr am Nachmittag ausschließlich Rohkost geschlemmt werden. Ob nun Obst wie Bananen, Äpfel, Beeren oder Zitrusfrüchte oder Gemüse à la Paprika, Gurke oder Möhren – ihr dürft von dem vielfältigen Angebot so viel essen, wie ihr mögt, und braucht nicht auf die Kalorien zu achten. Allerdings solltet ihr dabei einen Blick auf die Nährstoffe werfen, denn in diesem Zeitraum sind Fett und Proteine tabu, sodass ihr einen Bogen um Hülsenfrüchte, Nüsse oder auch Avocados sowie um alle tierischen Produkte machen solltet. Ab 16 Uhr könnt ihr euch schließlich eine warme und zugleich kohlenhydratreiche Mahlzeit gönnen, welche den Körper mit einem Minimum an pflanzlichen Proteinen und Fetten versorgen soll. Ihr könnt beispielsweise Kartoffeln, Nudeln oder Reis als Grundlage wählen und diese mit Ofengemüse verfeinert mit einigen Spritzern Olivenöl garnieren. Nach dieser Mahlzeit solltet ihr schließlich bis zum nächsten Morgen auf Nahrung verzichten. Komplettiert wird diese Ernährungsumstellung schließlich mit der Versorgung von ausreichend Flüssigkeit in Form von stillem Wasser oder ungesüßtem Tee sowie regelmäßigen Workouts.


© iStock

Was bringt die Raw Till Four-Diät?

Auch wenn sich diese Abnehmmethode im ersten Moment ganz vielversprechend anhört, so solltet ihr ihr mit Vorsicht entgegentreten. Natürlich versorgen euch Gemüse und Obst mit vielen wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen und greift ihr vermehrt zu stoffwechsel-anregenden Früchten wie Zitronen, Ananas und Co., so wird auch der im Kampf gegen Fettpölsterchen so wichtige Metabolismus angeregt, doch gleichzeitig kann diese Ernährungsweise auch einige Nebenwirkungen mit sich bringen. Das vermehrte Knabbern von Rohkost kann zum einen zu Magenproblemen wie Blähungen, Verdauungsproblemen oder Bauchschmerzen führen und die Kombination mit Wasser soll auch noch abführend sein, was alles andere als das Ziel eines gesunden Abnehmtrends sein sollte. Zudem kann die geringe Zufuhr von Fetten und Proteinen, welche essenziell für den Körper sind, zu einer Art Mangelzustand führen, sodass nach der Diät sehr viel einfacher der gefürchtete Jojo-Effekt eintreten kann. Doch kann man mit dieser Diät dann überhaupt die Pfunde zum Schmelzen bringen? Ja, doch ihr solltet diese Abnehmmethode eher als eine Art Fastenkur, die maximal über drei Tage anhält, dafür nutzen, um beispielsweise die angefutterten Pfunde von Weihnachten loszuwerden. Wer dagegen etwas mehr an Gewicht abspecken möchte und das Ergebnis langfristig halten will, sollte eher auf Methoden wie dem Blutzucker-Trick oder dem klassischen Intervallfasten setzen.

Hier findet ihr weitere Lifestyle-News:

Mit diesem simplen Kühlschrank-Trick schmelzen die Kilos – laut Studie

Laut Studie: So wirkst du auf Männer sofort schlanker – ohne Sport und Diät