Lifestyle

Reverse Dieting: Bei dieser Diät darfst du mehr essen und nimmst trotzdem ab

Von Inga am Donnerstag, 13. September 2018 um 10:12 Uhr

Ladies, unser größter Traum wird wahr: Reverse Dieting ist der ultimative Abnehm-Trend und ermöglicht es uns mehr zu essen und trotzdem abzunehmen! Was ihr ihr dafür beachten müsst, erfahrt ihr hier…

Euch geht das ständige Kalorien zählen auf die Nerven? Können wir gut verstehen! Deshalb haben wir uns umgeschaut und eine Diät entdeckt, mit der Hungern und Fasten endlich der Vergangenheit angehören: Reverse Dieting, also umgekehrte Diät, heißt der angesagte Ernährungstrend, auf den auch Promis wie Kim Kardashian schwören! Wie das funktioniert und was ihr beachten müsst, um trotz erhöhter Kalorienzufuhr abzunehmen, verraten wir euch hier:

Reverse Dieting – so funktioniert die umgekehrte Diät

Da wir wissen, wie mühsam und frustierend Crash-Diäten wie Saft-Detox, Kohlsuppen-Diät, Low-Carb und Co. sein können, sind wir für euch ständig auf der Suche nach neuen Ernährungstrends, die uns einen schönen Body bescheren, aber das Leben trotzdem erleichtern. Nach der Dutch Diet der Skandinavier und der Sirtfood Diet, die auf dem Prinzip "Abnehmen durch Genuss" basiert, haben wir jetzt die ultimative Diät entdeckt, die all unsere Sorgen verschwinden lässt und die wir euch selbstverständlich nicht vorenthalten möchten. Beim Reverse Dieting folgen wir einem besonderen Abnehm-Programm, bei welchem man sehr genau auf die Auswahl der Lebensmittel achtet und die Aufnahme der Kalorien langsam erhöht. Die Folge: Der Stoffwechsel soll langfristig angekurbelt werden und die schlanke Figur somit dauerhaft gehalten werden!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sofia Tsakiridou (@matiamubysofia) am

Auch Personal Trainerin Melissa Alcantara schwört auf die spezielle Ernährungsweise, bei der buchstäblich alles auf den Kopf gestellt wird – natürlich gepaart mit einem effektiven Workout! In Bezug auf die Ernährung gilt die Devise: "Frühstücken wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König, Abendessen wie ein Bettelmann". So darf morgens ordentlich zugeschlagen werden, allerdings landen nur Lebensmittel auf dem Tisch, die man eigentlich abends essen würde. Fisch, mageres Fleisch und viel Gemüse! Mittags könnt ihr auf leichte und gesunde Rezepte mit viel Gemüse setzen, am Abend hingegen Haferbrei, Brötchen oder auch Rührei. Außerdem solltet ihr am Tag reichlich Wasser trinken, während Zucker, Alkohol und Koffein tabu sind.  

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Melissa Alcantara (@fitgurlmel) am

Auch Kim Kardashian schwört auf Reverse Dieting 

"Ich möchte mich gut, stark und vor allem satt fühlen!", so die Bodybuilderin Melissa Alcantara, der auf Instagram bereits über 600.000 Menschen folgen. Auch Kim Kardashian hat sich übrigens Tipps von der Fitnesstrainerin geholt, in ihrer Show schwärmte die Dreifach-Mama: "Sie ist super inspirierend und ich würde sie so gerne treffen und fragen, ob sie mich trainieren kann. Auch ihre Diät könnte ich übernehmen. Wenn ich nur zu zehn Prozent wie sie wäre, würde das mein Leben verändern."

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am

Dir hat der Artikel gefallen? Noch mehr Fitness- und Ernährungs-Tipps bekommst du hier:

Um diese Uhrzeit solltest du frühstücken, um fit und gesund zu bleiben

Buti Yoga: Dieses Training aus Hollywood sorgt für einen echten Traumkörper

Abnehmen mit Salat: 7 Zutaten, die satt aber nicht dick machen