Lifestyle

Rising Star: die neue Casting-Show mit Joy Denalane

Von Anna am Freitag, 29. August 2014 um 15:30 Uhr

Eine neue Casting-Sensation läuft im deutschen Fernsehen: "Rising Star“! In der interaktiven Liveshow kämpfen 50 Talente um den Sieg. Alles, was Sie über die Show wissen sollten und was den Gewinner erwartet, verraten wir Ihnen hier!

Es ist ein völlig neues Casting-Show-Konzept: Bei "Rising Star" entscheidet nicht die Jury, welcher Kandidat in die nächste Runde kommt, sondern das Publikum. Wie das funktioniert? Die Zuschauer müssen durch eine App einchecken und können dann für ihren Favoriten abstimmen. Ein Prozentbalken zeigt dann die Anzahl der Stimmen an. So ganz scheint das Konzept allerdings nicht anzukommen – in den USA und in Brasilien floppte dieses Format bereits. Wird es bei uns besser laufen?

Die Zuschauer entscheiden per Voting-App

Die Talente sind jedenfalls vielversprechend: Sänger und Sängerinnen, Bands und Duette treten gegeneinander an. Das Besondere bei den Auftritten? Die Kandidaten performen vor einer riesigen LED-Wand – um diese zu heben und damit in die nächste Runde zu kommen, sind die Zuschauer-Votes entscheidend. Je mehr Leute für das Talent abstimmen, desto mehr Zuschauer-Gesichter erscheinen auf der LED-Wand. Also abstimmen und mit etwas Glück sieht man sich live im Fernsehen!

Wer gehört zur Jury? 

Doch nicht nur die Zuschauer haben Stimmrecht, auch die Jury darf entscheiden, wer weiterkommt und wer nicht. Neben Sängerin Anastacia, besteht die Jury aus Reggae-Musiker Gentleman, Sängerin Joy Denalane und Sänger Sasha. Dem Gewinner von "Rising Star" winkt übrigens ein Plattenvertrag mit Sony Music und ein Musikstipendium.

Gestern startete die Casting-Show bereits in die erste Runde. Am Samstag (30. August 2014) werden um 20.15 Uhr auf RTL zehn neue Kandidaten gegeneinander antreten.