Lifestyle

„Schatz, ich bin zu müde“ - Diese 5 Ausreden verwenden Frauen, um dem Sex zu entgehen

Von Claudia am Dienstag, 16. Dezember 2014 um 15:34 Uhr
Keine Lust auf Sex? Welche Ausrede haben Sie das letzte Mal benutzt? Es gibt viele Klassiker, wie die elenden Kopfschmerzen oder der spannende Film, der am Abend im Fernsehen läuft. Mit der Wahrheit versuchen es die wenigsten Frauen. Doch was sind eigentlich die Top 5 Ausreden, um den Sex zu vermeiden?

Zu viel Routine im Bett, Streitereien und generelle Unlust sind oftmals Schuld am eingeschlafenen Sexleben. Doch anstatt mit seinem Partner über die Probleme zu sprechen, lassen sich etwa 81% der Frauen regelmäßig Ausreden einfallen, um dem Sex zu entgehen. Gleeden.com hat die 5 häufigsten Anti-Sex-Ausreden aufgedeckt: 

1. „Ich bin zu müde"

Ja was soll Man(n) dazu noch sagen? Wenn die Liebste einfach geschafft vom Tag ist und kaum noch die Augen offen halten kann, nützen die besten Verführungstechniken nichts mehr.

2. „Ich habe ein wichtiges Treffen morgen früh"

Jaaa klar! Doch die am zweithäufigsten verwendete Ausrede scheint bei den Männern ebenfalls auf Verständnis zu stoßen.

3. „Heute nicht, da kommt dieser tolle Film im Fernsehen"

Einen Aktion-Thriller seinem Partner vorzuziehen ist schon ziemlich, na ja, unhöflich. Doch sobald „Star Wars" im TV läuft, könnten die Männer mit derselben Ausrede kommen.

4. „Möchtest du nicht lieber ausgehen?"

Gute Taktik denken Sie jetzt? Man windet sich einfach aus der Situation, in dem man sich so weit wie möglich vom heimischen Schlafzimmer entfernt aufhält. Nach einem guten Essen und mehreren Bieren hat Schatzi seine Lust auch wieder schnell vergessen.

5. „Ich möchte die Kinder nicht aufwecken"

Auch diese Ausrede ist ziemlich entwaffnend. Wenn die Kinder schlafen, dann soll das schließlich auch so bleiben! 

Themen
Ausreden,
keine Lust,
5 Ausreden,