Lifestyle

Schilddrüsenunterfunktion: Das musst du beachten, um deinen Stoffwechsel zu beschleunigen

Von Jenny am Mittwoch, 3. Juni 2020 um 13:01 Uhr

Wenn wir überschüssige Kilos verlieren wollen, ist die Gesundheit unserer Schilddrüse enorm wichtig. Wie du diese beeinflussen kannst, um trotz einer Unterfunktion des Organs Gewicht zu verlieren und den Stoffwechsel zu beschleunigen, verraten wir dir jetzt.

Überschüssige Kilos zu verlieren, gestaltet sich für viele von uns ohnehin schon ziemlich schwierig. Wer dann noch an einer Schilddrüsenunterfunktion leidet, wird schnell feststellen, dass diese Erkrankung den Weg zur Traumfigur nochmals erschwert. Denn Abnehmerfolge lassen sich nur mit noch mehr Aufwand verbuchen, wenn die Funktionsfähigkeit unserer Schilddrüse beeinträchtigt ist, da diese grundlegend dafür entscheidend ist, dass Hormone produziert werden, welche wiederum wichtig für unsere Stoffwechselprozesse sind. Um einen Ausweg zu finden und eine Gewichtszunahme oder der Stagnation der Kilos auf der Waage ein Ende zu bereiten, gibt es jedoch bestimmte Dinge bezüglich deiner Ernährung und deiner sportlichen Fitness, die du beachten solltest, sodass es letztendlich gelingt, den Stoffwechsel zu beschleunigen – trotz Schilddrüsenunterfunktion.

So kurbelst du den Stoffwechsel an – trotz Schilddrüsenunterfunktion

Die Unterfunktion unserer Schilddrüse kann große Auswirkungen auf unseren Körper haben. Nicht nur in Form von ständiger Müdigkeit, lästigem Haarausfall oder verstärktem Kälteempfinden kann sich diese bemerkbar machen, auch unsere Wunschfigur kann sie uns verwehren. Zum Glück ist es aber keinesfalls aussichtslos dieses Problem anzugehen, denn mit einigen Veränderungen unserer Gewohnheiten, können wir unsere Schilddrüse im Positiven beeinflussen. Zunächst ist es deine Ernährung, die du überdenken solltest und mit gewissen Lebensmittel auf die speziellen Bedürfnisse deiner Schilddrüse anpassen kannst, wenn das schmetterlingsförmige Organ weniger funktionstüchtig ist. Gerade eiweißhaltige Kost, wie beispielsweise Fisch und Fleisch aber auch Eier oder Hülsenfrüchte erweisen sich nun als hilfreich. Gleichermaßen sollte dein Fokus auf jodhaltigen Speisen liegen, wie sie beispielsweise Algen, Rotbarsch oder Champignons, Brokkoli und Bohnen aufweisen. Jod und Eiweiß spielen für die Hormonproduktion der Schilddrüse eine wichtige Rolle und können die Schilddrüse dahingehend unterstützen, dass unser Stoffwechsel beschleunigt wird und letztendlich unsere Pfunde besser ins Purzeln kommen.

© iStock

Bei einer gesunden Lebensweise, die es auch bei einer Schilddrüsenunterfunktion und einem beschleunigten Stoffwechsel bedarf, sollte auch ausreichend Bewegung in den Alltag integriert werden. Ein Mix aus einem Ausdauertraining und Kraftsport ist die perfekte Kombination, um die Kilos zum Schmelzen zu bringen, die Funktionsfähigkeit der Schilddrüse zu unterstützen und natürlich den Stoffwechsel anzukurbeln. Verschiedene Workouts, die wir direkt von zuhause aus absolvieren können, bietet uns beispielsweise Pamela Reif in breiter Vielfalt in Form ihrer Youtube-Videos. Wer es etwas entspannter angehen möchte, der setzt auf ausgiebige Spaziergänge, die ebenfalls beim Abnehmen helfen, oder tut seinem Körper mit Yogakursen etwas Gutes. Für einen kostenlosen Probemonat kannst du dich übrigens bei YogaEasy anmelden und hast die Wahl zwischen ganz unterschiedlichen Workouts, die dich deiner Traumfigur garantiert näherbringen.

Vergessen solltest du zuletzt aber nicht, dass es vor allem Geduld braucht, wenn du Gewicht verlieren willst und unter einer Schilddrüsenunterfunktion zu kämpfen hast. Der Weg zum Facharzt und die richtige Medikamenteneinstellung spielen außerdem auch hier eine wichtige Rolle und lassen dich dein Ziel langfristig erreichen. 💕

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Daran erkennt ihr, dass ihr eine Schilddrüsenunterfunktion habt

Abnehmen: So spart ihr täglich 500 Kalorien ein – ohne Sport und Diät