Lifestyle

Schlanke Frauen: Auf diese Getränke setzen sie jeden Tag

Von Inga am Donnerstag, 16. Januar 2020 um 15:20 Uhr

Nicht nur durch die falschen Speisen können wir zunehmen, sondern auch die Getränke, die wir über den Tag verteilt zu uns nehmen, wirken sich auf unser Gewicht aus. Wir verraten euch daher, auf welche Drinks schlanke Frauen tagtäglich setzen, um ihre Figur langfristig zu halten.

Dass Burger, Pizza und zu viel Zucker in Form von Süßigkeiten und Co. dick machen, ist längst kein Geheimnis mehr. Doch Zucker und Kalorien verbergen sich natürlich nicht nur in zahlreichen Speisen, sondern auch in vielen Getränken, die einige Menschen jeden Tag zu sich nehmen. Dabei sind es nicht nur zuckerhaltige Softdrinks, wie Coca-Cola, Fanta und Sprite, die unserem Körper eine Menge Kalorien zuführen, sondern auch alkoholische und milchhaltige Getränke, zuckrige Limonaden und Fruchtsäfte, die eine Menge Fruchtzucker enthalten. Deshalb ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass Frauen, die eine schlanke Linie aufzuweisen haben, auf diese Drinks verzichten und stattdessen auf Alternativen setzen, die dem Körper Gutes tun und die Fettverbrennung sogar ankurbeln. Welche das sind und welche Vorteile für unseren Körper sie mit sich bringen, haben wir in Erfahrung gebracht und verraten wir jetzt.

1. Wasser

Wenn es eine Beauty-Regel gibt, die sich wohl jedes Model und jede schlanke Frau zu Herzen nimmt, dann ist es genügend Wasser zu trinken. Dieses sollte nämlich den Hauptbestandteil aller Getränke ausmachen, die wir über den Tag verteilt zu uns nehmen – empfohlen werden zwei bis drei Liter pro Tag. Wasser ist nämlich nicht nur kalorienarm und stillt den Hunger, weshalb wir vor dem Essen auf ein Glas davon setzen sollten, es hält auch den Insulinspiegel konstant und verhindert im Gegensatz zu Coca-Cola und Co. Heißhungerattacken. Zudem treibt Wasser unseren Stoffwechsel an und begünstigt somit die Fettverbrennung, insbesondere in Form von Infused Water (angereichert mit Früchten und Kräutern) oder Avocado-Wasser

2. Kaffee

Ein weiteres Getränk, auf welches die meisten von uns nicht verzichten können (und auch gar nicht müssen), ist Kaffee. Während Kaffeevarianten, die mit viel Kuhmilch und Sirup zubereitet werden, zwar nicht empfehlenswert für eine schlanke Linie sind, können wir bei schwarzem Kaffee oder Varianten mit ungesüßten Milchalternativen, wie Mandel-, Hafer- oder Sojamilch, beherzt zugreifen. Denn wie Forscher in einer Studie herausgefunden haben, stimuliert das koffeinhaltige Getränk das braune Fettgewebe in unserem Körper, wodurch mehr Energie verbrannt wird, außerdem fördert Kaffee die Verdauung. Tipp: Besonders gut eignen sich Black Latte oder Grüner Kaffee, um die Kilos zum Schmelzen zu bringen. 


© iStock

3. Grüner Tee 

Wer statt Kaffee lieber auf Tee setzt, der ist mit einem Grünen Tee bestens beraten. Dieser eignet sich im Winter nicht nur, um sich von innen zu wärmen und schmeckt unheimlich gut, er ist auch ein wahrer Stoffwechsel-Booster und unterstützt uns beim Abnehmen. Dies ist zum einen auf die Kombination von Koffein und Catechinen zurückzuführen, welche die Fettverbrennung steigern, zum anderen sorgen die enthaltenen Bitterstoffe dafür, dass wir nicht von Heißhungerattacken überrascht werden. Zusätzlich regt der pflanzliche Drink unsere Verdauung an, verwertet überschüssige Kalorien und verbessert unser Wohlbefinden nach einer Mahlzeit.

4. Smoothie

Natürlich gibt es auch Getränke, die nicht nur zum Durst löschen gut sind, sondern unseren Körper auch noch mit wertvollen Nährstoffen und Vitaminen versorgen. Statt auf Fruchtsäfte zu setzen, die reichlich Fruchtzucker beinhalten, greifen schlanke Frauen jedoch lieber zu grünen Smoothies. Denn diese eignen sich nicht nur hervorragend zum Detoxen, da die enthaltenen Zutaten den Körper beim Entgiften unterstützen. Der Saft, der aus Kohl, Spinat, Apfel, Ingwer und Co. gewonnen wird, bringt auch den Stoffwechsel auf Hochtouren und regt dadurch die Fettverbrennung an. Außerdem eignet sich ein grüner Smoothie als kleiner Zwischensnack und ist die ideale Überbrückung zur nächsten Mahlzeit, ohne Heißhunger zu bekommen. 


© iStock

5. Apfelessig

Celebrity-Ladies wie Heidi KlumMiranda Kerr oder Jennifer Aniston setzen schon längst darauf, die Rede ist von Apfelessig. Dieser gilt nicht nur als wahrer Beauty-Zaubertrank, sondern soll auch die Kilos zum Purzeln bringen. Untersuchungen zeigen nicht nur, dass der Essig, der aus Apfelwein gewonnen wird, das Sättigungsgefühl verlängern kann, er unterstützt auch die Bildung von Magensäure und kurbelt somit nachweislich den Stoffwechsel und die Verdauung an. Zusätzlich fördert er sämtliche Entgiftungs- und Entschlackungsprozesse des Körpers und hat wegen des extrem sauren Geschmacks eine stark appetitzügelnde Wirkung.

Diese Lifestyle-News solltest du auf keinen Fall verpassen:

Metabolic Balance: Darum sollten eure Blutwerte euren Speiseplan bestimmen

Abnehmen mit Walnüssen: So einfach sparst du 500 Kalorien am Tag

Themen