Sex: In diesem Alter ist er am besten – laut Studie

Sex: In diesem Alter ist er am besten – laut Studie

Beim Schäferstündchen gilt: Erlaubt ist, was gefällt. Dabei ändern sich unsere Vorstellungen und Bedürfnisse jedoch auch über die Jahre. Eine Studie beweist, in welchem Alter Sex am besten ist.

Wer davon ausgeht, dass die 20er oder 30er DAS Alter sind, um sich auszuprobieren und zwischen den Laken die aufregendsten Erfahrungen zu machen, hat weit gefehlt. Zumindest wenn es nach einer Studie geht, die nun herausgefunden haben will, in welchem Alter unser Sexleben am besten ist. Mit Mitte 20 oder Anfang 30 sind wir ungebunden, auf der Suche nach dem perfekten Partner oder immer wieder in neuen Beziehungen, die gerade am Anfang Glücksgefühle auslösen, bei denen wir nahezu nicht genug von unserem Partner bekommen können. Mit Sicherheit haben wir auch in diesem Alter richtig guten Sex, Fakt ist allerdings auch, dass es immer noch besser geht. Das beweist eine Studie der Plattform "Happify", die Menschen in höherem Alter nach ihrem Sexleben befragt hat und zu dem Ergebnis kam, dass wir uns im Hinblick auf unser Liebesleben definitiv freuen können, älter zu werden. 😉

Weitere Lifestyle-News: 

In diesem Alter haben wir den besten Sex unseres Lebens – laut Studie

Für viele von uns war das erste Mal wahrscheinlich ein ganz besonderes Erlebnis. Bei den meisten aber bestimmt auch nicht unbedingt ein gutes. Das ist jedoch ganz klar, denn wir probieren uns schließlich über die Jahre aus, lernen, was uns gefällt und auf was wir beim Sex stehen. Wer aber denkt, dass die Experimentierphase in den 20ern vorbei ist und wir deshalb in jungen Jahren den besten Sex unseres Lebens haben, liegt falsch. Richtig gut wird es erst mit Mitte 40. Das beweist eine Studie, die Probanden im Alter zwischen 50 und 60 zu ihrem Liebesleben befragt hat. Während wir bis Mitte 20 damit zu tun haben, unsere Vorlieben und unseren Körper so richtig kennenzulernen, werden die Schäferstündchen in den 30ern meist durch die Familienplanung beeinträchtigt. Das ändert sich erst dann, wenn die Kinder aus dem Gröbsten raus sind und wir endlich wieder ein normales und erfülltes Sexleben genießen können. Laut Studie hat man mit 46 die heißesten Liebesnächte. Wir können uns also definitiv freuen, älter zu werden – zumindest im Schlafzimmer! 🔥

© iStock/nd3000 

Diese Artikel könnten euch auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...